Erbsenstampf


Rezept speichern  Speichern

Erbsenpüree mit knackfrischen Erbsen

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.07.2013



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), mehligkochende
500 g Erbsenschote(n)
100 ml Milch
1 EL Butter
Muskat
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln schälen und vierteln. In einen Topf mit Salzwasser geben, so dass sie bedeckt sind und zugedeckt aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze für 10 Minuten garen lassen.
Die Erbsenschoten knacken und die Erbsen herausstreichen. Das ergibt ca. 200 g Erbsen. Diese zu den Kartoffeln geben und für 10 Minuten mitgaren lassen.

Alles miteinander abgießen, die Milch mit der Butter dazugeben und kurz erhitzen. Vom Herd nehmen und mit dem Kartoffelstampfer kräftig zerstampfen. Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Tipp: Wer keine frischen Erbsen bekommt, kann natürlich auch TK-Erbsen (200 g) verwenden. Diese müssen jedoch nur 5 Minuten mitgegart werden.

Anmerkung: Die knackfrischen Erbsen machen den Stampf leicht süßlich und herrlich frisch. Dazu passt Kurzgebratenes.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo cce200969dfd749e68a09f0d073c8a78, das ist ja mal eine feine Idee 😜👍! Glaub ich sofort, das es sehr lecker war. Hab vielen Dank für deine Rückmeldung..... 😊 Liebe Grüße, s-fuechsle

27.07.2021 13:57
Antworten
cce200969dfd749e68a09f0d073c8a78

Ich habe statt Muskat etwas Trüffelöl dazu gegeben. Es war super!

26.07.2021 16:32
Antworten
s-fuechsle

Hallo Timsche98 , freut mich sehr, dass dir das KaPü in dieser Variante so gut geschmeckt hat. Hab vielen Dank für deine liebe Rückmeldung und die TOP Bewertung! Liebe Grüße, s-fuechsle

09.07.2021 12:25
Antworten
Timsche98

Hallo, vielen Dank für das leckere Rezept. So wird es jetzt öfter mal Kartoffelpürre geben.

07.07.2021 18:43
Antworten
Hobbykochen

Hallo, SEHR lecker, ich hatte frische Bratwurst und Zwiebelsauce dazu! LG Birgit

30.05.2020 18:57
Antworten
pralinchen

Hallo, sehr lecker! LG Pralinchen

08.03.2019 12:40
Antworten
Juulee

Sehr sehr lecker! Ein ganz tolles Püree, in das man sich am liebsten hineinsetzen würde. Schmeckt hammergut! Juulee

13.10.2018 13:54
Antworten
Oliver-1971

Hallo s-fuechsle! Sehr lecker...einfach, schnell, und die Tochter liebt es! (Hab leider keine Foto gemacht...sorry) LG Olli

16.11.2014 20:01
Antworten
garten-gerd

Hallo, s-fuechsle ! Dein Erbsenstampf war gestern genau die richtige Beilage zu meinem Kaninchen - Gericht. Einfach zubereitet und vor allem dabei noch sehr lecker. Ein Foto dazu ist auch bereits unterwegs. Vielen Dank und liebe Grüße, Gerd

19.03.2014 19:43
Antworten