Spaghetti-Muffins


Rezept speichern  Speichern

reicht für ein Blech mit 8 - 10 Mulden

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 01.07.2013



Zutaten

für
200 g Spaghetti
Salzwasser
1 Zwiebel(n)
80 g Kochschinken oder Speckwürfel
1 kleine Paprikaschote(n)
4 m.-große Ei(er)
250 ml Milch
Kräuter, italienische
1 Pck. Käse (z. B. Gouda), gerieben
Salz und Pfeffer
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel, Paprika und Schinken in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Öl kurz anbraten und dann zusammen mit den gekochten und abgetropften Spaghetti in eine Schüssel geben und durchmischen.

Die Muffinform mit Butter oder Fett ausstreichen. Die Spaghettimischung in die Mulden geben und mit der Gabel zu Nestern aufrollen.

Die Eier mit der Milch und den Kräutern verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn Ihr Speckwürfel nehmt, seid vorsichtig mit dem Salz, weil der Speck sowieso etwas salziger ist. Dann die Eiermilch in die Formen mit den Nudeln füllen und geriebenen Käse darüber streuen.

Im Ofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen, bis die Eiermilch stockt. Die Muffins gehen dann ein bisschen auf. Dazu passen Tomatensoße und Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.