Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2013
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 259 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Rippe(n) (Schälrippen)
1 Flasche Sauce ("Bullseye" Barbecuesauce)
  Salz
2 EL Honig

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rippchen in der Soße einlegen, mit Alufolie abdecken und ca. 2 - 3 Tage in den Kühlschrank stellen. Am Tag der Zubereitung die Rippchen aus dem Kühlschrank nehmen und so wie sie sind (d. h. mit Alufolie abgedeckt), in den Backofen stellen. Bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 30 Minuten garen.

Danach die Rippchen aus dem Ofen nehmen, erneut mit Soße bepinseln und salzen. Den Backofen auf 250°C (Ober-/Unterhitze) stellen und die Rippchen mit der Unterseite nach oben auf einer der oberen Schienen ca. 5 - 10 Minuten "grillen".

Die Rippchen wenden und wieder 5 - 10 Minuten "grillen". Kurz vor Schluss den Honig auf der Oberseite der Rippchen verteilen und weitere 3 - 5 Minuten "grillen". Man muss gut aufpassen, dass die Rippchen nicht zu sehr verbrennen. An den Rändern ist es ok, wenn sie etwas dunkler sind, das gibt ein rauchiges Aroma.

Dazu kann man wunderbar Pommes, Kartoffelecken o. ä. servieren. Tipp: Bei mir hat es sich bewährt, eine der teureren Barbecuesoßen zu verwenden.