Backen
Gluten
Kekse
Lactose
Vegetarisch
Weihnachten
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Walnuss-Cookies

für ca. 70 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.09.2004 5008 kcal



Zutaten

für
400 g Walnüsse
125 g Butter, weich
100 g Zucker, braun
1 Vanilleschote(n)
150 g Weizenvollkornmehl
2 Prisen Salz
2 Eigelb
50 g Zucker, braun, zum Wälzen

Nährwerte pro Portion

kcal
5008
Eiweiß
89,27 g
Fett
402,26 g
Kohlenhydr.
266,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 32 Minuten
Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

150 g der Walnusskerne fein mahlen. (Die übrigen werden als Hälften auf die Cookies gesetzt.) Butter, Zucker und das ausgekratzte Vanillemark mit den Quirlen des Handrührgerätes cremig schlagen. Gemahlene Walnüsse, Das Vollkornmehl, Salz und Eigelb unterrühren.

Den Teig mit den Händen zu kirschgroßen Kugeln formen und diese in braunem Zucker wälzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und je eine Walnusshälfte hineindrücken. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 12 Minuten backen.

Ergibt ca. 70 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hexe2410

würde die Plätzchen gerne heute backen, habe aber kein Vollkornmehl. Hat die schon mal jemand mit Weissmehl gebacken?

09.12.2018 13:17
Antworten
gloryous

Hallo! Ich backe diese Kekse auch sehr gerne zu Wihnachten. Ich habe ein Rezept, das genauso ist wie dieses hier, nur das in meinem Rezept Dinkel-Vollkornmehl genommen wird. Ich werde die Kekse dieses Jahr auch wieder zu Weihnachten backen. Die sind wirklich klasse und kommen bei allen super an! Wenn ich mit dem Backen durch bin, lade ich auch ein Foto hoch! Lg, gloryous

12.11.2012 19:12
Antworten
kerstin-63

Die Plätzchen sehen nicht nur sehr gut, sie schmecken auch sehr gut! VG

12.01.2012 22:46
Antworten
DieMüllerin

Einfach super ! Habe schon in der Adventszeit meine Kolleginnen und die ganze Familie mit den leckeren Plätzchen versorgt. Und ich gehe einfach mal davon aus, dass sie der Familie auch am Karfreitag schmecken. ;-) Von mir gibts die volle Punktzahl. Frohe Ostern und liebe Grüße DieMüllerin

02.04.2010 00:17
Antworten
Petra Regina

Das ist doch mal ein leckeres Keks-Rezept! Schnell und einfach zubereitet, dabei superlecker. Die kommen jetzt in meine Nicht-Nur-Weihnachts-Keks-Sammlung ;-) Danke für das tolle Rezept! LG PR

13.12.2008 12:39
Antworten
schleifhexe

Hallo, fast genauso bereite ich meine Walnusskekse auch zu! Die sind immer der Renner auf dem Keksteller und die Leute staunen immer, wenn sie hören, es ist Vollkornmehl drin ;-) Ich backe sie jedes Jahr zu Weihnachten. LG, Katja

25.09.2005 09:24
Antworten
mammma

lecker...

19.12.2004 10:33
Antworten
monpticha

Für mich ein super Rezept zur Walnussverwertung, ich habe noch sooo viele, da kam mir dieses hier sehr gelegen. Bis Weihnachten werde ich noch einmal eine Ladung backen, dafür finden sich genügend freudige Abnehmer.

15.11.2004 19:33
Antworten
myram

die schmecken super lecker, ganz frisch zu einer Tasse Kaffee, die werde ich öfters machen LG Myram

08.11.2004 13:19
Antworten
nonaHH

Hmmm - sehr lecker! Ein super Rezept zur Eigelbverwertung.

24.10.2004 21:19
Antworten