Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.06.2013
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 262 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.10.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kleine Kohlrabi
Ei(er)
100 ml Milch
150 g Mehl
1 Prise(n) Salz
 etwas Cayennepfeffer
2 EL Butterschmalz
  Für den Dip:
150 g Mayonnaise
50 g Joghurt
1 Zehe/n Knoblauch
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise(n) Salz
1/4 Kästchen Gartenkresse

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Auf Küchenpapier legen und gut trocken tupfen.

Die Eier mit der Milch verquirlen. 100 g Mehl zusammen mit einer Prise Salz und etwas Cayennepfeffer in eine Schüssel geben und die Eiermilch nach und nach mit einem Schneebesen einrühren, so dass es keine Klümpchen gibt. Fertig ist der Pfannkuchenteig.

Das restliche Mehl (50 g) in einen tiefen Teller geben. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Kohlrabischeiben erst im Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch den Pfannkuchenteig ziehen. Im Butterschmalz, bei mittlerer Hitze, goldbraun ausbacken, das dauert ca. 2-3 Minuten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Mayonnaise mit Joghurt verrühren. Die Knoblauchzehe dazupressen und alles mit Zitronensaft und einer Prise Salz würzen.

Kohlrabiplätzchen mit der Mayonnaise auf Tellern anrichten und mit der Gartenkresse garnieren.