Frikadelle, pikante Art, ohne Ei


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 27.06.2013



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt oder nach Wahl
4 Bratwürste, feine, rohe, das Brät davon
100 ml Milch oder Fond oder Wasser
½ Gemüsezwiebel(n)
½ TL Salz
½ TL Gewürzmischung (Sieben-Pfeffermischung) oder Kreuzkümmel
¼ TL Muskat
1 TL Currypulver, mittelscharf
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Majoran
1 TL Thymian
1 Chilischote(n), fein gehackt
1 TL Senf (Dijon-, Löwen- oder mittelscharf)
1 Bund Petersilie
1 Schuss Chilisauce (Hot Mamas No. 15)
2 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
3 EL Paniermehl oder Paniermehl zum Wälzen
50 g Paniermehl
Olivenöl, natives

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
50 g Paniermehl mit Milch, Fond oder Wasser vermengen und quellen lassen. Anschließend die anderen Zutaten hinzufügen. Falls die Konsistenz zu fest ist, ggf. vorsichtig etwas Flüssigkeit nachgießen und das Ganze zu einer homogenen Masse vermischen.

Nun Bratlinge formen und in Mehl oder Paniermehl wenden. Die Bratlinge in Mehl zu wenden ergibt eine hauchdünne, feine Kruste an den Frikadellen. Die Bratlinge wie gewohnt bei mittlerer Hitze sanft ausbraten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julinika

Lecker und mal eine andere Geschmacksrichtung für Frikadellen. Auf das mehlieren werde ich aber zukünftig verzichten. Ich finde nicht, dass das die Frikadellen knuspriger macht, eher klebrig. Aber vielleicht liegt das an meiner beschichteten Pfanne. Dazu gab es Kartoffel-Gemüse-Stampf und Zaziki. Vielen Dank für das Rezept.

29.12.2019 08:31
Antworten
movostu

Meine Bratlinge wurden paniert. dazu gab es bunten Reis. Gruß movostu

17.07.2016 05:02
Antworten