Heidelbeerschmarren


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.09.2004



Zutaten

für
4 Eigelb
6 Eiweiß
500 ml Milch
250 g Mehl
125 g Zucker
300 g Heidelbeeren (müssen nicht frisch sein, Tiefkühlware genügt)
Butter, zum Backen
Puderzucker, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eidotter mit Mehl und Milch zu einem Teig verrühren. Eiklar schlagen, Kristallzucker dazugeben - den Schnee unter den Teig rühren.
Butter in eine Pfanne geben, zerlassen und den Teig hineingießen.
Die Heidelbeeren auf die Masse streuen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180° C ca. 15 Minuten backen.
Den fertigen Schmarren in Stücke "zerreißen", mit Staubzucker bestreuen und servieren!!!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bross

Ich habe die Pfanne gar nicht verwendet! Die geschmolzene Butter in die Bratreine, dann den Teig hinein und die Beeren darauf gestreut. Hat prima geklapppt. LG! bross

15.10.2009 15:35
Antworten
delacre

Hallo Bross! Da du vor kurzem dieses Rezept gemacht hast, stelle ich einfach dir die Frage: Wozu muss ich den Teig in eine Pfanne gießen, wenn er später sowieso in den Backofen kommt? Liebe Grüße

24.09.2009 23:37
Antworten
bross

Der Schmarren war in der Heidelbeer-Saison in diesem Jahr bei uns der Renner! Schnell zubereitet und total lecker. Werde es auch einmal mit TK-Beeren probieren, wenn der Appetiet zu groß ist. Vielen Dank für das tolle Rezept! LG! bross

06.09.2009 16:07
Antworten
Fibu68

Hab schon lange keinen Schmarren mehr gegessen. Da hab ich jetzt mal wieder richtig Hunger drauf bekommen... Fibu68.

23.09.2004 09:40
Antworten