Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Wok

Hühnchen mit glasierter Ananas

Abgegebene Bewertungen: (0)
45 min. normal 26.06.2013
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

400 g Hähnchenbrust
1 EL Sojasauce
1 TL Sambal Oelek
1 EL Reiswein
etwas Salz und Pfefferaus der Mühle
2 EL Reismehloder Kartoffelstärke
1 kleine Ananasoder 300 g Ananas aus der Dose, ungesüßt
100 g Karotte(n)
1 Paprikaschote(n)
15 g Ingwer, junger
1 kl. Glas Bambussprosse(n)
1 kl. Glas Sojasprossenoder Mungobohnensprossen
2 EL Honig
1 TL Weißweinessig
2 EL Tomatenketchup
125 ml Reiswein
etwas Öl


Zubereitung

Das Fleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel die Sojasoße, das Sambal Oelek, 1 EL Reiswein, Salz und Pfeffer verrühren. Anschließend die Hühnerbrustwürfel hineingeben. Das Fleisch mit dem Reismehl oder der Stärke bestäuben, alles gut mischen und etwa 30 min. ziehen lassen.

Inzwischen von der Ananas das Grün abschneiden, die Frucht sorgfältig schälen, halbieren und den Strunk herausschneiden. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Karotte schälen und in kleine Scheiben schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und sehr fein hacken.

Wenn das Fleisch mariniert ist, etwas Öl im Wok erhitzen. Im Öl dann die Fleischstücke knusprig anbraten. Anschließend herausnehmen und warmstellen.

Nun den Ingwer im Wok ca. 15 – 20 Sek. anrösten. Anschließend den Honig hinzugeben und alles mit Essig, Ketchup und Reiswein ablöschen. Nun die Ananaswürfel, Karottenscheiben, Paprikawürfel, Bambussprossen und Sojasprossen hineingeben. Alles etwa 5 min. köcheln lassen.

Zum Schluss das Fleisch wieder dazugeben und noch mal 3 – 5 min. köcheln lassen. Man serviert dazu Basmatireis.

Verfasser




Kommentare