Vegetarisch
Aufstrich
Vegan

Rezept speichern  Speichern

Veganer Linsen-Tomaten-Aufstrich

mediterran, einfach und schnell zu machen

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
bei 89 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.06.2013



Zutaten

für
50 g Linsen, rote
1 m.-große Tomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
5 Tomate(n), getrocknete
1 TL Öl
1 Msp. Cayennepfeffer
150 ml Gemüsebrühe
1 EL Kräuter, (Kräuter der Provence)
1 EL Basilikum, frisches, gehackt
Chiliflocken, oder - pulver
Salz
1 EL Tomatenmark
1 Msp. Paprikapulver, rosenscharf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Linsen waschen, Tomate und getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. In heißem Öl in einem Topf anbraten. Dann die Linsen und die geschnittene Tomate und die geschnittenen getrockneten Tomaten hinzugeben, mit der Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Anschließend die Linsen-Tomaten-Mischung in einen Messbecher füllen, Cayennepfeffer, Paprika rosenscharf, Kräuter der Provence, Tomatenmark und eventuell Chiliflocken und etwas Salz hinzugeben und pürieren. Zum Schluss das frische Basilikum unterheben und in ein heiß ausgespültes, sauberes Marmeladenglas füllen.

Wenn man den Aufstrich noch heiß einfüllt und sofort den Deckel drauf macht, sollte der Aufstrich sich einige Zeit (ungeöffnet) halten. Wir haben ihn direkt gegessen, deshalb weiß ich nicht, wie lange genau der Aufstrich haltbar ist - geöffnet hält er sich 4-5 Tage im Kühlschrank.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MarieAlt

5 Sterne! Habe ihn gerade zum zweiten Mal gemacht und gleich 2 frische Tomaten und etwas mehr Tomatenmark verwendet, damit es noch "tomatiger" wird. Auch die Menge ist genau richtig, sodass man sie gut in wenigen Tagen aufbrauchen kann.

12.05.2020 14:59
Antworten
Wagia

Gerade zubereitet und probiert.... Einfach lecker! 5 Sterne * Liebe Grüße Wagia

29.04.2020 16:55
Antworten
Zuckerfreiheit

5 Sterne für diesen köstlichen Aufstrich. Danke für das Rezept!

13.04.2020 16:50
Antworten
Bergdrache

Sehr feiner Aufstrich, vielen Dank für das Rezept

08.04.2020 21:52
Antworten
küchenfee1905

Super lecker und dazu noch gesund! Unsere Familie ist begeistert. Toller Aufstrich.

05.03.2020 14:06
Antworten
Kvothe13

Echt lecker, musste es auch etwas länger köcheln lassen und habe 3 große Knobizehen verwendet.

03.10.2014 16:40
Antworten
marslomi

Superlecker, wird definitiv wieder gemacht! Da ich andere Linsen genommen habe, musste ich alles nur etwas länger kochen, Danke für´s Rezept!

24.08.2014 11:08
Antworten
kikoameise

Ich habe es heute ausprobiert. Sehr lecker! Habe noch etwas Würzhefeflocken und etwas weniger schärfe rein getan.

16.08.2014 16:17
Antworten
ninican

Einfach und schnell zubereitet, lecker und v.a. ohne hefeextrakt, was in vielen fertigen brotaufstrichen als würze drin ist. ich konnte 4 mal 125g dosen mit dem aufstrich füllen. lg nina

11.10.2013 15:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

Huhu! Habe heute für mein Geburtstags-Frühstückbuffet diesen Aufstrich vorbereitet! Es war perfekt! Meinen Gästen hat es super geschmeckt (egal ob Veganer oder Fleischesser). Der Aufstrich wurde sogar von einem meiner Gäste mit nach Hause genommen, weil er so gut geschmeckt hat. Wird auf jeden Fall in mein Sortiment aufgenommen :-) Vielen Dank! 5 Punkte!

18.08.2013 16:57
Antworten