Veganer Linsen-Tomaten-Aufstrich


Rezept speichern  Speichern

mediterran, einfach und schnell zu machen

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (99 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 26.06.2013



Zutaten

für
50 g Linsen, rote
1 m.-große Tomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
5 Tomate(n), getrocknete
1 TL Öl
1 Msp. Cayennepfeffer
150 ml Gemüsebrühe
1 EL Kräuter, (Kräuter der Provence)
1 EL Basilikum, frisches, gehackt
Chiliflocken, oder - pulver
Salz
1 EL Tomatenmark
1 Msp. Paprikapulver, rosenscharf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Linsen waschen, Tomate und getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. In heißem Öl in einem Topf anbraten. Dann die Linsen und die geschnittene Tomate und die geschnittenen getrockneten Tomaten hinzugeben, mit der Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Anschließend die Linsen-Tomaten-Mischung in einen Messbecher füllen, Cayennepfeffer, Paprika rosenscharf, Kräuter der Provence, Tomatenmark und eventuell Chiliflocken und etwas Salz hinzugeben und pürieren. Zum Schluss das frische Basilikum unterheben und in ein heiß ausgespültes, sauberes Marmeladenglas füllen.

Wenn man den Aufstrich noch heiß einfüllt und sofort den Deckel drauf macht, sollte der Aufstrich sich einige Zeit (ungeöffnet) halten. Wir haben ihn direkt gegessen, deshalb weiß ich nicht, wie lange genau der Aufstrich haltbar ist - geöffnet hält er sich 4-5 Tage im Kühlschrank.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

J4yC1988

Richtig richtig gut! Mit getrockneten Tomaten in Öl schmeckte noch cremiger!!! Ich verwende auch das Öl von den Tomaten. Lg

04.03.2021 08:55
Antworten
Aeffle5

Lecker! Ich habe mich beim Rezept etwas an einem zu erwerbenden Produkt orientiert und Belugalinsen statt roten Linsen verwendet. Außerdem habe ich die Zutaten nur sehr klein geschnitten, aber nicht püriert. Geschmacklich ist es gut, beim nächsten Mal püriere ich mal die Hälfte und lasse die andere stückig, um eine cremigere Konsistenz zu erhalten. Ich kann mir auch gut vorstellen noch geröstete Paprika aus dem Glas hinzuzufügen. @sarana_fengshui Mit einer Portion wird hier wohl ein Glas o.ä. gemeint sein. Ich konnte jedenfalls zwei Gläser je 140g füllen.

16.01.2021 15:40
Antworten
sarana_fengshui

Er war noch zu flüssig zum aufstreichen. Sonst aber superlecker. Die Menge war noch rätselhaft für mich. Da wir zu 8 waren, habe ich das auf 6 hochgescrollt. Das war viel zu viel. Es wurde vermutet, dass es ein Hauptgericht ist. Ich dachte als Aufstrich es sei für zwischendurch oder als Vorspeise. Was sit es nun?

26.12.2020 11:49
Antworten
klh10442

Habe den Aufstrich gerade noch ganz fix für morgen gemacht. Super einfach, super schnell und super lecker! Ich habe mit einer italienischen Kräutermischung abgeschmeckt. Salz hab ich weggelassen, es war dank der Gemüsebrühe und dem Tomatenmark schon würzig genug. Rezept wird auf jeden Fall abgespeichert und widerholt 😊

17.07.2020 21:59
Antworten
emine1998

Muss ich 150 ml Wasser mit gemusebruhe verrühren?

20.06.2020 22:32
Antworten
Kvothe13

Echt lecker, musste es auch etwas länger köcheln lassen und habe 3 große Knobizehen verwendet.

03.10.2014 16:40
Antworten
marslomi

Superlecker, wird definitiv wieder gemacht! Da ich andere Linsen genommen habe, musste ich alles nur etwas länger kochen, Danke für´s Rezept!

24.08.2014 11:08
Antworten
kikoameise

Ich habe es heute ausprobiert. Sehr lecker! Habe noch etwas Würzhefeflocken und etwas weniger schärfe rein getan.

16.08.2014 16:17
Antworten
ninican

Einfach und schnell zubereitet, lecker und v.a. ohne hefeextrakt, was in vielen fertigen brotaufstrichen als würze drin ist. ich konnte 4 mal 125g dosen mit dem aufstrich füllen. lg nina

11.10.2013 15:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

Huhu! Habe heute für mein Geburtstags-Frühstückbuffet diesen Aufstrich vorbereitet! Es war perfekt! Meinen Gästen hat es super geschmeckt (egal ob Veganer oder Fleischesser). Der Aufstrich wurde sogar von einem meiner Gäste mit nach Hause genommen, weil er so gut geschmeckt hat. Wird auf jeden Fall in mein Sortiment aufgenommen :-) Vielen Dank! 5 Punkte!

18.08.2013 16:57
Antworten