Backen
Kekse
Party
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffel-Käse Cookies

Für 18 herzhafte Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 24.06.2013



Zutaten

für
60 g Butter
120 g Haferflocken
3 Ei(er)
100 g Schinken
250 g Pellkartoffeln, vom Vortag
Salz und Pfeffer
100 g Käse, gerieben
200 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Wasser und Butter in einem Topf erhitzen. Die Haferflocken mit den Eiern unter Rühren dazugeben und unter Rühren solange erhitzen, bis sich der Teig vom Topfrand löst. Dann vom Herd nehmen.

Den Schinken klein würfeln, die Kartoffeln pellen, pürieren und zusammen mit dem Schinken zum Teig geben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und den Teig etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, 18 Kugeln formen, flach drücken und in einigem Abstand auf das Blech legen. Den Käse über die Teigfladen streuen und 15 Minuten in den Ofen schieben, bis der Käse schön goldig gebacken ist.
Auskühlen lassen. Sie schmecken auch lauwarm.

Tipp:
Die Kekse schmecken noch besser, wenn man 2 TL gehackte Kräuter hinzugibt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo flyingbird122, ich drücke die geschälten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse - die wirst Du als Kochanfänger wahrscheinlich nicht besitzen. Also die Kartoffeln ziemlich weich kochen (am besten mehlig kochende oder vorwiegend festkochende nehmen), pellen und dann mit einer Gabel so fein wie möglich quetschen. Es sollten keine Stückchen mehr vorhanden sein. Vielleicht hast Du aber einen Kartoffelstampfer, dann kannst Du sie damit so fein wie möglich stampfen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

11.03.2019 09:32
Antworten
flyingbird122

Hallo, ich bin zimmlicher Kochanfänger. Kannst du mir vielleicht helfen, wie das mit dem Pürrieren der Pellkartoffeln geht. das Rezept hört sich ganz interessant an und ich will anstatt süß mal herzhafte Cookies machen. Vielen Dank im Voraus für deine Hilfe.

10.03.2019 20:18
Antworten
Bäkkerei

Das Rezept ist super einfach und schmeckt echt toll. Meine Familie War begeistert! Ich habe deinen Tipp beherzigt und frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Schnittknoblauch und ein wenig Thymian) untergerührt.

18.05.2015 15:29
Antworten