Aepplers Schnitzelpfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Italienische Art

Durchschnittliche Bewertung: 2.86
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.09.2004



Zutaten

für
4 dünne Schweineschnitzel
1 Pck. Mozzarella
4 Zehe/n Knoblauch
1 Pck. Tomate(n) - Soße mit Kräutern
1 Pck. Tomate(n) - Soße mit Knoblauch
Oregano
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schnitzel je nach Größe in 2 bis 3 Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Stücke in eine Auflaufform nebeneinander legen. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und auf den Schnitzel verteilen. Die Tomaten-Soßen über den Schnitzeln verteilen und mit Oregano betreuen. Ggf. etwas Olivenöl darüber träufeln. Das Ganze bei 220 Grad °C ca. 45 - 60 Minuten garen. Zuletzt den Mozzarella zum Überbacken darüber geben und nochmals 20 Minuten (bis der Käse geschmolzen ist) backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

souzel

Hallo, ich habe Deine Schnitzelpfanne gestern ausprobiert. Sehr lecker, und als ich ein Foto machen wollte, war alles schon aufgegessen. Nur, ich habe 2 Packungen Mozzarella und meine eigene Tomatensoße genommen. Auch habeich die Schnitzel in der Pfanne gemacht, denn es heißt ja Schnitzelpfanne und nicht Schnitzelauflauf, oder? LG von souzel

15.05.2009 10:11
Antworten
litti

Hallo Aeppler, wir haben gerade deine Schnitzelpfanne verspeist, es war super lecker, habe mich genau an das Rezept gehalten, naja fast habe 2 Pck. Mozzarella genommen. War sehr lecker und schnell zumachen, habe ein paar Bilder hochgeladen, hoffe das es klappt. Ach ja die Knoblauch Menge war genau richtig für uns. LG Litti

02.07.2007 17:38
Antworten
elke14

Hallo, ich habe gewürzte Tomatensoße, die man auf Pizzas (oder Pizzen?) macht genommen, war schnell zubereitet und sehr lecker. Sehr zu empfehlen, wenn man auf Knobi steht. LG Elke

25.01.2006 20:22
Antworten
Sahneschnitte8

Hallo, habe Gouda anstatt Mozzarella genommen und dazu Nudeln gemacht. Hat gut geschmeckt. LG Sahneschnitte8

09.01.2006 21:02
Antworten
hifi

Hallo! Vielen Dank für das Rezept. Habe passierte Tomaten genommen und diese mit Kräutern und Knoblauch gewürzt. Meine Gäste waren begeistert. lg hifi

22.05.2005 12:02
Antworten
etikette

Das hier scheint die Variante fuer Knoblauchfans zu sein, mir persoenlich ist es aber etwas viel Knoblauch. Ich habe das Rezept abgewandelt und das Fleich nur mit Salz und Pfeffer gewürzt, Mozzarella-Scheiben aufs Fleisch gelegt und dann ab in die Pfannen, mit neutraler Tomatensauce (ich bevorzuge die gestueckelte Variante) und dann das ganze mit dem Modekraut Baerlauch gewuerzt. Alternativ kann man auch die Sauce mit Kapern und viel Oregano (am liebsten frischer) wuerzen. Immer wieder gleich ist das am Ende herrlich zart gegaarte Fleisch und die super Sauce. Meine Beilagenempfehlung: Rosmarienkartoffeln oder Bratkartoffeln oder Kroketten. Mahlzeit!

03.05.2005 10:04
Antworten
Willi3

Habe ebenfalls mit Texicana Salsa genommen. Habe extra noch Fleischtomaten in Scheiben geschnitten und mit überbacken.

01.01.2005 18:20
Antworten
Momoss

Kenne diese Schnitzelpfanne auch und habe sie auch schon mal mit verschiedenen Soßen gemacht (mal mit Currysoße, mal mit weißer Knoblauchsoße , grüner Pfeffesoße , Zigeunersoße oder mal Texikana-Salsa) Ist immer wieder anders, aber lecker... dazu schmecken uns einfache Backkartoffeln oder Reis sehr gut... LG Momo

22.09.2004 07:54
Antworten