raffiniert oder preiswert
Salatdressing
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ahornsirup - Vinaigrette

Durchschnittliche Bewertung: 3.72
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 21.09.2004



Zutaten

für
2 EL Sirup (Ahornsirup)
1 EL Senf, Meerettich-, scharf
4 EL Essig, Rotwein-
½ TL Zucker
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Alle Zutaten gut miteinander vermischen. Zwei Std. in den Kühlschrank stellen und mit Salat oder Rohkost servieren

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ully56

Hallo, in eine Vinaigrette gehört auch immer Öl, das mir bei diesem Rezept komplett fehlte. Habe also noch 3 El Rapsöl hinein, den zusätzlichen Zucker weggelassen und dann war es so ganz gut. Durch den Ahornsirup ergibt sich ein schöner, ausgewogener Geschmack. Servus aus München Ully

14.02.2012 16:41
Antworten
ully56

Wollte noch schreiben, dass ich keinen Rotweinessig sondern den weißen Balsamico genommen habe, das passte prima!! Servus

14.02.2012 16:47
Antworten
SchmackoFatz3

Ausgezeichnet! Wir haben heute die doppelte Menge gemacht, an einen Salaricosalat.Vielen Dank für das Rezept. Gruß der SchmackoFatz3

14.12.2010 13:32
Antworten
VeggieJaNina

Leckeres Dressing, ich hatte es heute zu Blattsalat mit Mango (habe Himbeeressig benutzt) und es passte hervorragend! Janina

21.01.2009 19:47
Antworten
TexMexHex

eben, Frankophil, so sehe ich das auch... :)

31.05.2007 06:17
Antworten
TexMexHex

Jau, das denke ich... habe ich unrecht? ich gebe also 2 EL Ahornsirup 1 EL Senf 1 EL Meerettich 1 EL scharf ;) 4 EL Essig 4 EL Rotwein (trocken oder lieblich?) 1/2 TL Zucker 1 Zehe Knoblauch zusammen? dann hätte ich es besser gefunden, die Zutaten einzeln aufzulisten... naja, ich mache es halt anders; aber erklär doch noch mal, wieviel Du genau von was nimmst?! Danke, TexMexHex

29.12.2004 11:32
Antworten
pfefferich

@ texmexhex 4 EL Essig, Rotwein- denkste wirklich da könnte rotweinessig gemeint sein?

12.12.2004 09:14
Antworten
TexMexHex

Hallo Claudia, es ist sicher Rotweinessig gemeint, nicht Rotwein... Aber Du magst recht haben, daß das komisch über Chinakohl aussieht. Dann könntest Du ersatzhalber Weißweinessig nehmen. Den nehme ich meistens. Liebe Grüße, Tex

30.11.2004 12:37
Antworten
pmu32

Hallo Pfefferich, habe deine Soße gemacht und sie hat ganz toll geschmeckt. Ich habe sie über Chinakohl gegeben. Zubereitet habe ich sie mit Apfelessig. Rotwein wollte ich nicht über den hellen Chinakohl gießen. Beim nächsten Mal nehme ich Rotwein. Ganz prima. LG Claudia

14.11.2004 18:03
Antworten
pmu32

Hallo pfeffereich, mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Schade, dass wir schon gegessen haben. Gleich morgen zum Mittagessen werde ich diese Vinaigrette probieren. Vielen Dank und LG Claudia

12.11.2004 17:55
Antworten