Fächerkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Blickfang, ideal auch zum Grillen

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.06.2013 234 kcal



Zutaten

für
8 m.-große Kartoffel(n)
6 EL Olivenöl
Meersalz, grob gemahlen
1 TL Rosmarin, getrocknet

Nährwerte pro Portion

kcal
234
Eiweiß
3,72 g
Fett
10,53 g
Kohlenhydr.
30,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln waschen. Dann mit einem scharfen Messer ca. 1cm breite Spalten in die Kartoffeln einschneiden. Vorsicht, nicht durchschneiden, nur bis zu einem Drittel einschneiden.
Die Kartoffeln in eine feuerfeste Auflaufform legen, mit dem Olivenöl übergießen und mit Meersalz und Rosmarin bestreuen.
Bei ca. 200 Grad etwa 40 Min. goldgelb backen.

Die eingeritzten Kartoffeln öffnen sich wie ein Fächer, sind superhübsch anzusehen und schmecken toll.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, musste die Kartoffeln schälen, und hab frischen Rosmarin aus dem Garten genommen. Kräuterdip dazu .... perfekt Danke für das tolle Rezept!!! Liebe Grüße Mooreule

01.11.2020 14:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ultimativ simpel und ultimativ lecker! Ich liebe es! : ) Foto ist unterwegs ;-)

19.07.2018 20:34
Antworten
ghluci

Hallo, dieses Kartoffelrezept ist gespeichert und ganz sicher öfter gemachtt. Annaluisa´s Tip habe ich auch sofort übernommen Vielen Dank Lucia

05.06.2016 21:16
Antworten
annaluisa

Auch mir gefällt das Rezept und meine Kartoffeln waren 45 Minuten im Backofen. Ich fand noch den Tipp, die Kartoffeln auf einen Löffel zu legen und dann zu schneiden, so schneidet man auf keinen Fall zu weit. das Rezept ist in mein Kochbuch gewandert. Vielen Dank LG annaluisa

22.02.2016 17:00
Antworten
Finlon

Hallo, die Rezeptidee finde ich sehr gut: Einfach, schnell, lecker. Leider waren die Kartoffeln nach der angegeben Backzeit noch nicht gar, geschweige denn knusprig. Und es waren eher kleine. Aber das kann man ja nach Bedarf variieren. LG Mina

10.10.2015 10:55
Antworten
Borussenblitz

Hallo! Ich habe die Fächerkartoffeln schon zweimal nach diesem Rezept gemacht! Ich habe frischen Rosmarin verwendet! Sehr lecker und eine gute Beilage - z.B. beim Grillen!

30.08.2015 20:18
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker,und auch eine tolle Beilage mal zum grillen.Habe frischen Rosmarin verwendet und die Stängel der Petersilie mit hin zu gegeben.Tolles Rezept,Bild ist unterwegs. LG

16.06.2015 08:44
Antworten