Braten
Gemüse
ketogen
Krustentier oder Fisch
Low Carb
Paleo
Pilze
Salat
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Knoblauch-Garnelen mit Kräuterchampignons auf Feldsalat

leichte Kost, low-Carb-Abendessen

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 21.06.2013 363 kcal



Zutaten

für
250 g Garnele(n), TK oder frische
2 Handvoll Feldsalat
250 g Champignons, frische
Öl, (Knoblauchöl)
Petersilie, gehackt
Salz, am besten Meersalz
Pfeffer
Olivenöl
Balsamico

Nährwerte pro Portion

kcal
363
Eiweiß
29,15 g
Fett
26,21 g
Kohlenhydr.
3,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 21 Minuten
Den Feldsalat waschen und trocken schleudern. Auf zwei tiefe Teller verteilen und mit etwas Olivenöl und Balsamico beträufeln.
Das Knoblauchöl in einer Pfanne erhitzen, die aufgetauten Garnelen (oder eben frische) in die Pfanne geben und sofort salzen. Währenddessen die Champignons vierteln. Nach 2 Minuten die Garnelen wenden und weitere 2 Minuten anbraten. Danach die heißen Garnelen auf die zwei Teller verteilen. In dieselbe Pfanne die Champignons geben, damit sie den Geschmack gut annehmen können. Salzen, pfeffern und mit der Petersilie überstreuen. Nur 2 Minuten unter ständigem Rühren anbraten, danach auch die Pilze auf dem Salat verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nilarii

MG war das mega lecker!

03.09.2019 19:34
Antworten
PN196

Mega Lecker!!

24.11.2018 19:40
Antworten
leonidesi123

Mein neuer Lieblingssalat!! Super sättigend im Rahmen einer LowCarba Diät. Hatte nur leider nicht genug Feldsalat und hab daher mit normalem Blattsalat aufgestockt und außerdem gebe ich zu jedem Salatrezept immer einen Löffel steirisches Kürbiskernöl hinzu. Ein Muss, wenn man schon an der Quelle wohnt :)

24.07.2018 22:07
Antworten
stupsibu

Oh wie schön, das freut mich!

30.11.2018 15:11
Antworten
stupsibu

Vielen Dank fuer das nette Feedback! Freut mich, wenn es geschmeckt hat!

28.03.2018 11:01
Antworten
naomi18

hatte die doppelte Menge an Garnelen und Champignons; habe 3 Knoblauchzehen gehackt dazu gegeben; sehr, sehr gut!!!

19.01.2018 19:25
Antworten
stupsibu

Das freut mich, vielen Dank!

19.01.2018 20:07
Antworten
Sianiri

lecker. Ich habe Ruccola angebraten, da ich keinen Feldsalat hatte und die doppelte Menge Garnelen genommen. war sehr lecker und schnell gemacht. ein leichtes und schnelles essen, so wie ich es gern habe :)

08.01.2018 17:37
Antworten
stupsibu

Vielen Dank für den netten Kommentar! Dabei ist es wirklich sehr simpel und auch mal nach einem langen Arbeitstag bei wenig Lust zum Kochen zu machen. Beste Grüße

09.01.2018 06:57
Antworten
afternine

Ich habe anstatt Feldsalat, Eisbergsalat genommen und die Menge Champignons verdoppelt. Ein ganz geniales Rezept. Das wird es bei mir ab jetzt mehrmals geben. Danke für die Anregung :-)

31.10.2017 20:59
Antworten