Knusprige Schweinekoteletts mit Ahornsirup


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.09.2004



Zutaten

für
4 Schweinekotelett(s)
175 ml Sirup (Ahornsirup)
1 EL Chilisauce
1 EL Worcestershiresauce
1 EL Essig (Rotweinessig)
1 Zwiebel(n), fein gehackt
½ TL Senfkörner, gemahlen
½ TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Koteletts in einer Abtropfpfanne im auf 200°C vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten braten. Restliche Zutaten in einer Kasserolle 5 Minuten kochen lassen. Koteletts aus der Abtropfpfanne nehmen und in einen ofensicheren Behälter geben. Koteletts mit der Soße bestreichen und unbedeckt 45 Minuten bei 180°C garen lassen. Mehrmals mit der Soße bestreichen. Mit grünem Salat servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochmausi6

Ein super Rezept. Ich hab das Fleisch in der Pfanne scharf angebraten und dann später mit der Marinade und Kartoffelstückchen für 30 min in den Ofen gebacken. Als Beilage gab es karamellisiert Mörhchen. Das werde ich öfters jetzt machen. Ist mal was anderes und deshalb ⭐⭐⭐⭐⭐

11.11.2016 19:57
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Die Marinade ist toll, ist schön eingzogen und gab ein tolles Aroma. Hab auch vorher in der Pfanne angebraten udn hinterher im Ofen, hat wunderbar geklappt und wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank!!

05.02.2014 15:37
Antworten
Liz-O

Hallo pfefferich, es hat uns gut geschmeckt und ist einfach zuzubereiten. Ich habe fertiges Senfpulver genommen, da die Koerner gerade aus waren. Liebe Gruesse Liz-O

06.02.2006 06:37
Antworten
pfefferich

@otto nö.... nicht überall, aber manchmal ist es eben angebracht.... du gibst ja auch überall senf dazu... **gg

12.12.2004 09:06
Antworten
otto42

Hallo, du gibst wohl überall Ahornsirup dazu ? otto 42

12.12.2004 01:19
Antworten
henners2

Das Rezept scheint mir sehr lecker,werde es demnächst mal testen. Gruss Heidrun

23.10.2004 17:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo pfefferich, wäre schön, wenn Du uns mal erklärst, was eine Abtropfpfanne ist. Und die Garzeiten für die Koteletts kommt mir auch ziemlich lang vor. LG charmin2004

23.10.2004 11:01
Antworten
Neumarkt

Hallo, von den Zutaten her klingt das Rezept total lecker. Ich werde die Koteletts in der Pfanne kurz anbraten und dann wie im Rezept angegeben verfahren. Wobei mir 45 Min. für ein Kotelett schon lang erscheinen. Grüße Neumarkt

22.10.2004 20:27
Antworten
garches

Hallo, Das Rezept kling toll, aber die 1Stunde und 15 Minuten kommen mir auch etwas lange vor. Da kann ich ja ein ganzes Huhn braten in der Zeit. Ich glaube ich werde mich Dieter anschließen. Danke Andrea

21.10.2004 21:13
Antworten
pro-vit

Die KOTELETTS erst bei 200 Grad 30 Minuten im Ofen??? Und dann nochmals 45 Min. bei 180 Grad??? >>> 1 Stunde und 15 Min. für 4 Schweinekoteletts??? Abtropfpfanne = Fettpfanne? Ich werde in die Marinade noch Knoblauch und Erdnußbutter rühren. Die Koteletts in einer Pfanne anbraten - mit der Marinade dick einstreichen - und dann etwa 20 Min. bei 180 Grad Umluft fertig braten. LG Dieter

18.10.2004 11:33
Antworten