Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.06.2013
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 425 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.05.2011
15 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Gemüse
50 g Kartoffel(n)
30 g Fleisch
1 EL Öl
3 1/2 EL Apfelsaft

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung:
Gemüse schälen und in kleine Stücke schneiden.
Fleisch von Fett und Sehnen befreien und auch in kleine Stücke schneiden.
Alles gemeinsam bei wenig Wasser etwa 10 Minuten garen.
Anschließend in einen hohen Rührtopf gießen und mit dem Bratensaft pürieren oder in die gewünschte Konsistenz stampfen.
Dann das Öl und den Apfelsaft unterrühren.

Weiteres:
Man kann das Fleisch gelegentlich durch Fisch austauschen, wie z.B.: Lachs.

Das Ganze lässt sich auch in großen Mengen gut zubereiten und einwecken oder einfrieren, dann jedoch erst das Öl kurz vor dem Essen dazu geben.

Ist kein Apfelsaft im Haus, kann dieser auch durch einen anschließenden Nachtisch von Furchtpüree wie Apfel- oder Birnenmus ersetzt werden.

Je nach Belieben kann ab und an auch die Kartoffel durch Nudeln oder Reis ersetzt werden.