Champignons mit Knofi-Soße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

wie vom Weihnachtsmarkt oder Kirmes

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.06.2013



Zutaten

für
500 g Champignons, frische, kleine
3 Zwiebel(n)
2 EL Butterschmalz
Currypulver
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
1 Becher Cremefine saure Sahne
1 Knoblauchzehe(n)
einige Stiele Petersilie, glatte
Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
1 EL Ketchup
etwas Worcestersauce (einige Spritzer)
1 TL Cognac oder Sherry

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 35 Minuten
Für die Knoblauchsoße den Knoblauch und die Petersilie ganz fein hacken, mit Salz und Pfeffer in die Cremefine rühren. Mit Ketchup, einigen Spritzern Worcestersauce und dem Cognac abschmecken. Einige Stunden kalt ziehen lassen.

Für die Champignonpfanne das Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne schmelzen. Die Zwiebeln achteln und bei mittlerer Hitze ohne viel Farbe in dem Fett anbraten.

Die Champignons abbürsten und die Stielansätze abschneiden. Die angeschmorten Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Pilze in die Pfanne geben ohne weitere Fettzugabe bei mittlerer Hitze ohne Gewürze anschmoren.

Wenn die Champignons die gewünschte Farbe haben (ich bevorzuge sie hell und knackig), werden sie mit Salz, Pfeffer und Curry je nach Geschmack gewürzt. Auf den Curry dürft Ihr auf keinen Fall verzichten, dieser bringt den typischen Geschmack.

Nachdem die Pfanne eine Weile durchgezogen ist, mit der Knoblauchsoße servieren. Fladenbrot ist dazu auch nicht zu verachten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Herzhaft lecker und schmeckt nicht nur zu Kirmes oder Weihnachtsmarktzeiten. Gerne 5 Sterne! Juulee

11.04.2022 22:28
Antworten
Petra040167

Habe die Champignons am Samstag genau nach Rezept gemacht. Es war sehr lecker und hat unseren "Weihnachtsmarkt Zuhause" perfekt abgerundet.

29.11.2021 20:12
Antworten
verena254

Wirklich fantastisch. Original Weihnachtsmarkt. Danke dafür.

24.09.2021 20:46
Antworten
ferritkern

Echt SUPI Danke für das Rezept

03.07.2021 17:17
Antworten
Wischmob

Ich habe statt Cremefine 1Pöttchen Schmand und 1 griechischen Joghurt genommen und mache den DiP seitdem täglich... Am besten ist er wenn er über Nacht durchgezogen ist. Nicht nur zu (den leckeren) Pilzen, sondern zu allem was man tunken möchte. Also Gemüse genauso wie kalte Hackbällchen. Ich habe bestimmt schon ein Kilo davon gefuttert, Suchtgefahr!

07.06.2021 19:18
Antworten
Bea7

Super lecker wie auf dem Weihnachtsmarkt!

14.12.2015 18:32
Antworten
PeachPie12

..., ein tolles rezept. die sosse passt hervorragend zu den pilzen. :-)

21.03.2015 18:07
Antworten
schaech001

Hallo, ich habe noch nie Champignons auf der Kirmes gegessen...wenn die wirklich so schmecken wie in Deinem Rezept, muss ich das aber zukünftig tun...sehr lecker war das. Auf Curry wäre ich nie gekommen, passt super. Nur den Knoblauchdip habe ich mit einem Rest Griech.Joghurt gemacht, was aber auch gut passte. Liebe Grüße Christine

20.02.2015 19:16
Antworten
ataca

Vielen Dank, flott gemacht und sehr lecker. Genau so, wie ich es mir vorgestellt und erhofft habe. Hab es gespeichert und für baldige Wiederholung vorgemerkt.

09.12.2014 19:29
Antworten
Zonstacy

Oh man, war das gut!! Zufaellig sind wir auf dieses Rezept gekommen weil wir noch ein paar Champignons zu verwerten hatten. Statt Cognac oder Sherry haben wir Weinbrand genommen weil das das einzige war was da war - hat dem ganzen nicht geschadet. Ansonsten haben wir uns genau ans Rezept gehalten und es nicht bereut! Wirklich sehr lecker und wie auf der Kirmes. Naechstes Mal packen wir die Sauce direkt mit in die Pfanne :D Danke fuer das Rezept und Lg, Zonstacy

29.06.2014 08:54
Antworten