Vanilletarte


Rezept speichern  Speichern

Für alle Freunde des locker, leichten Kuchengenusses

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.06.2013



Zutaten

für
4 Ei(er)
170 g Zucker
100 g Butter
1 Vanilleschote(n)
2 EL Mehl
1 Prise(n) Salz
200 g Doppelrahmfrischkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und 120 g Zucker einrieseln lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat und der Eischnee glänzt. Kalt stellen.
Das Eigelb mit 50 g Zucker, dem Mark einer Vanilleschote und 100 g Butter im Wasserbad mit dem Rührbesen oder Handrührgerät schaumig rühren. Wenn die Masse schaumig ist und der Zucker sich aufgelöst hat, abkühlen lassen und mit 2-3 El Mehl vorsichtig vermengen. Nicht zu heiß werden lassen, da sich die Zutaten sonst nicht zu einer Masse verbinden und es ausflocken kann. Sobald die Masse Zimmertemperatur erreicht hat, nach und nach den Frischkäse unterheben.
Die homogene Masse portionsweise unter den Eischnee heben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Vorsichtig arbeiten, um die Luft im Teig zu halten).

Eine Tarteform mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen. Bei 160 Grad ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Die Tarte schmeckt lauwarm und mit einem fruchtigen Kompott am besten und reicht für 4-6 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.