Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.06.2013
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 230 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.03.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Pkt. Fisch (Heringsfilet)
Gewürznelke(n)
10 Körner Piment
10  Wacholderbeere(n)
1 großes Lorbeerblatt
2 Gläser Kapern
3 große Zwiebel(n)
1 Glas Gewürzgurke(n)
  Für die Sauce:
1 Becher saure Sahne
1 Liter Milch
1 Pck. Kaffeesahne
1 Becher Buttermilch
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Den Hering klein schneiden und in eine große Schüssel geben.
Nelken, Pimentkörner, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Kapern (wer nicht so gern Kapern isst kann auch 1 Glas nehmen), in Scheiben geschnittene Zwiebeln und quer in Scheiben geschnittene Gewürzgurken hinzugeben.

Die Zutaten für die Sauce gut verrühren und über den Fisch geben.
Den Hering am besten über Nacht oder mindestens 5 Stunden ziehen lassen.

Dazu passen Pellkartoffeln.