Flapjacks


Rezept speichern  Speichern

schnelle englische Haferkekse

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.06.2013



Zutaten

für
225 g Haferflocken, zarte
85 g Zucker, brauner
150 g Butter
2 EL Zuckerrübensirup
1 EL Körner, gemischt (Sonnenblumenkerne, Sesam, usw.)
3 EL Cranberries, getrocknete, alternativ Rosinen oder Datteln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Haferflocken und den braunen Zucker mischen, die Körnermischung (je nach Vorliebe) dazugeben und mischen. Dann die Cranberries (wer keine zur Hand hat, kann auch Rosinen oder klein geschnittene Datteln nehmen) hinzufügen. Die Butter im Topf schmelzen und mit dem Zuckerrübensirup zusammen erwärmen (nicht kochen). Dann über die Haferflockenmischung gießen und gut vermischen.
Die Masse in eine Kuchenform geben, verteilen (ca. 1-1,5 cm dick) und festdrücken. Bei 160 Grad Umluft 10-20 Min. goldbraun backen, je nachdem, ob sie knusprig oder "zäh" sein sollen (muss man ausprobieren).

Flapjack ist ein englisches Teegebäck, das Original besteht nur aus Sirup, Butter und Haferflocken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dj_mouse

Unglaublich lecker!!! Ich hab die Masse auf ein gefettetes Backblech gestrichen und festgedrückt. Direkt nach dem Backen (ca.15min.) war es noch weich und ich habe es erst nach dem Auskühlen in Streifen geschnitten. Kalt sind sie super knusprig und soooo lecker. Einen halben Teelöffel Zimt habe ich noch unter den Teig gejubelt und Rosinen statt Cranberries (keine zuhause gehabt) verwendet, ansonsten alles nach Rezept;-) Danke für das simple leckere Rezept!

05.02.2017 23:02
Antworten
DickeDiva

Da versucht man den ganzen Tag enthaltsam zu sein und dann diese Kekse!!! Habe Sesam- und Hanfsamen ,Sonnenblumen- Kürbiskerne, Pistazien und Cranberries genommen (von allem ziemlich viel) und sie waren versehentlich 40 min im .... Leider habe ich kein Backpapier verwendet, dadurch viel zerbröselt, was mich aber nicht davon abhielt es in meinem Mund zu stecken ;-) und das obwohl ich keine Körner Kekse mag, die waren eigentlich nicht für mich ...aber sooooo lecker ;)))) Vielen Dank für das tolle Rezept!

18.09.2016 15:49
Antworten
Juleuxa

Super lecker. Danke!

27.02.2016 21:13
Antworten