Scones

Scones

Rezept speichern  Speichern

traditionelles englisches Gebäck zur Teatime

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.06.2013



Zutaten

für
230 g Mehl
1 Pck. Backpulver
30 g Zucker
1 Ei(er)
2 Prisen Salz
60 g Butter, kalte
150 ml Milch
etwas Milch, zum Verquirlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Teigmenge ist für 7-8 Scones bemessen.

In einer Rührschüssel die Butter mit dem Zucker und 2 Prisen Salz verrühren. Das mit Backpulver vermischte Mehl mit den Knethaken des Handmixers einkneten. Ggf. noch mit den Händen etwas nacharbeiten. Die Milch nach und nach unnterrühren. Der Teig sollte eine feste, geschmeidige Konsistenz haben.

Das Ei mit etwas Milch in einer Tasse verqurilen und bereitstellen. Backpinsel gleich dazulegen.

Backofen auf 180° C vorheizen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm dick ausrollen und mit einem Glas 8 Kreise ausstechen (in England gibt es dafür extra "Pastry Cutters"). Die ausgestochenen Scones auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit etwas Milch/Ei - Gemisch bestreichen.

Auf mittlerer Schiene bei 180° C etwa 15 Minuten backen, bis sie gut aufgegangen und schön goldbraun sind.

Tipp:
Dazu schmeckt Lemon Curd oder Orange Curd (Rezept dafür in meinem Fundus) und natürlich traditionell Erdbeermarmelade.
Frisch schmecken die Scones am allerbesten. Sie neigen erfahrungsgemäß dazu, recht schnell auszutrocknen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.