Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2013
gespeichert: 163 (0)*
gedruckt: 1.199 (16)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2009
252 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

600 g Kartoffel(n), kleine
125 g Bacon, in Scheiben
8 EL Tomatenketchup
1 TL Curry, Madras-
1 TL Worcestershiresauce
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz gemahlen
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 Msp. Meersalz, oder Hickorysalz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen und in der Schale in Salzwasser 15 Minuten kochen. Abgießen und abkühlen lassen.

Den Ketchup mit den Gewürzen verrühren. Die Baconscheiben längs in 2 Streifen schneiden. Die ungepellten Kartoffeln mit den Speckscheiben umwickeln, bis diese aufgebraucht sind. Anschließend mit den Zahnstochern fixieren. Unsere Kartoffeln waren so klein, dass 1 Zahnstocher pro Kartoffel reichte.

Die umwickelten Kartoffeln mit dem Gewürzketchup ringsum bestreichen und auf dem heißen Grill ca. 5-8 Minuten grillen, bis der Speck knusprig ist. Wer mag, kann dazu auch eine Grillschale benutzen. Wem es nichts ausmacht, dass Marinade herunter tropft, kann die Schale auch weg lassen

Optional: Wem der Gewürzketchup zu scharf ist, der kann den Madras-Curry durch eine milde Currymischung ersetzen und ggf. den Cayennepfeffer streichen.