Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2013
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 169 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2013
126 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
150 g Kekse (Mürbegebäck mit Milchschokolade), oder Butterkekse mit Zartbitterschokolade
40 g Kokosraspel
90 g Butter
  Für die Füllung:
500 g Erdbeeren, frisch
8 Blatt Gelatine, weiß
500 g Joghurt, 10% Fett
250 g Quark, 40% Fett
70 g Puderzucker
1 Pck. Vanillinzucker
75 ml Orangensaft
  Für den Belag:
50 g Puderzucker, gesiebt
1 EL Zitronensaft
1 EL Pfefferminze, gehackt
  Für den Guss:
1 Pck. Tortenguss, klar
20 g Zucker
250 ml Erdbeersaft, aufgefangen und Orangensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 291 kcal

Das Mürbegebäck in kleine Würfel zerteilen. Gebäckwürfel in eine Rührschüssel geben und Kokosraspel untermischen. Butter zerlassen, dazugeben und gut verrühren.

Einen Tortenring (26 cm) auf eine mit Tortenunterlage belegte Tortenplatte stellen. Das Buttergebäck darin verteilen und zu einem Boden andrücken. Tortenboden kalt stellen.

Erdbeeren putzen, waschen, abtropfen lassen und entstielen. 100 g Erdbeeren mit einem Stabmixer pürieren. Restliche Erdbeeren beiseite stellen.

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Joghurt mit Quark, Puderzucker und Vanillinzucker verrühren. Eingeweichte Gelatine ausdrücken und in einem Topf unter Rühren bei schwacher Hitze auflösen. Mit etwas Joghurtmasse verrühren und unter die restliche Joghurtmasse rühren. 1/3 der Masse mit dem Erdbeerpüree verrühren. Den Orangensaft unter die restlichen 2/3 der Masse rühren.

Die Joghurt-Orangen-Creme auf dem Gebäckboden verteilen und so verstreichen, das mittig eine kleine Mulde zu erkennen ist. Dann die Joghurt-Erdbeer-Creme auf einmal in die Mitte der hellen Masse geben, sodass sich ein roter Fruchtkern bildet. Nicht verstreichen. Die Torte ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag die restlichen Erdbeeren halbieren, in eine Schüssel geben und mit Puderzucker bestäuben. Mit dem Zitronensaft und der Minze vermischen. Die Erdbeerhälften etwa 1 Stunde zugedeckt durchziehen lassen.

Die Erdbeeren in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Erdbeeren in die Mitte der Tortenoberfläche legen, mit einigen abgespülten, trocken getupften Pfefferminzblättchen garnieren.

Den Erdbeersaft mit Orangensaft auf 250 ml auffüllen. Aus Tortengusspulver, Zucker und Fruchtsaft nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten.
Den Guss von der Mitte aus nur auf den Erdbeeren verteilen. Die Torte nochmals 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Tortenring lösen und entfernen.