einfach
gekocht
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Sommer
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomatensoße mit Speck, Zwiebeln und Sahne

schnell und lecker.

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.06.2013



Zutaten

für
200 g Speck, gewürfelt
3 Zwiebel(n), gewürfelt
5 Knoblauchzehe(n), feinblätterig geschnitten
1 EL Gemüsebrühe, gekörnte
2 EL Zucker
1 TL Sambal Oelek oder Harrissa (davon etwas weniger)
n. B. Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 Becher süße Sahne, oder leckerer: Cremefine
1 Tube/n Tomatenmark, 3-fach konzentriert
½ TL Paprikapulver, edelsüß
500 g Nudeln, am besten Spaghetti
2 EL Öl
1 TL Butter
3 EL Salz, für's Nudelwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Einen mittleren Topf vorheizen, dann das Öl hineingeben und heiß werden lassen, dann die Zwiebeln und den Speck. Braten, bis kurz vor dem Bräunen, dann den Knobi zugeben und kurz mitbraten. Einen halben Liter Wasser bereitstellen. Den Zucker, das Tomatenmark, das Sambal Oelek (oder Harrissa) sowie den Paprika einrühren und anrösten (ist für den Geschmack wichtig) mit etwas Wasser ablöschen, so viel, dass es noch eine dickliche Masse ist, das Brühpulver einrühren, gut pfeffern und eventuell salzen. Etwas einkochen lassen und die Sahne einrühren - noch mal mit Pfeffer, Salz und Brühpulver abschmecken und langsam auf sehr kleiner Flamme köcheln lassen.

Erst jetzt die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, weil die Sauce etwas ziehen muss.

Süß-sauerer Endiviensalat passt prima dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.