Backen
Brot oder Brötchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Blitzbrot

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.06.2013



Zutaten

für
750 ml Buttermilch
1 Würfel Hefe
1 TL Traubenzucker
750 g Mehl, (Vollkornmehl)
2 TL Salz
150 g Sonnenblumenkerne, alternativ Leinsamen, Nüsse....

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 80 Min.
Hefe und Traubenzucker in lauwarmer Buttermilch auflösen.
Vollkornmehl langsam einrühren und 15 Min. rühren. Salz und Sonnenblumenkerne einrühren.
Den weichen Teig in eine leicht gefettete Brotform geben und
in den KALTEN Backofen schieben (unterste Schiene). Ofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) einstellen und ca. 60 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susella66

Klar kann man auch normalen zucker oder honig nehmen. Hefe mag halt die süße! Dinkel macht Brot zu trocken!

02.10.2016 22:59
Antworten
Schnürzl

Hallo, welche Art von Vollkornmehl nimmt man, Dinkel, Roggen, Weizen? Oder funktioniert das mit allen gleichermaßen? Kann man den Traubenzucker mit "normalem" Zucker ersetzen? Danke Schnürzel

05.02.2014 14:00
Antworten
Goerti

Hallo, diese Woche habe ich das Brot gebacken. Ich habe einen großen Teil Roggenschrot (ca. 300g) zugegeben, aus dem ich vorher ein Quellstück gemacht habe. Insgesamt habe ich deshalb etwas mehr Flüssigkeit benötigt. Solche Brote liebe. Es hat toll geschmeckt-kernig und sättigend. Lecker! Grüße Goerti

23.11.2013 21:02
Antworten