Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.09.2004
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 226 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2003
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er)
40 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
60 g Mehl (Weizenmehl)
1 TL Stärkemehl
 TL Kakaopulver
  Für die Creme:
4 Blatt Gelatine
1 Pck. Konfekt, (16 Stück Pocket-Coffee)
100 ml Kaffee (Espresso)
1 Becher Ricotta, (250 g)
1 Becher Sahne, (200 g)
1 Pck. Sahnesteif
  Kakaopulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 452 kcal

Elektro-Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eier trennen, Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und 1 - 2 Esslöffeln kochendem Wasser ca. fünf Minuten lang schaumig rühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen. Mehl mit Stärke und Kakaopulver vermischen und unterheben. Den Boden einer kleinen Springform (18 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und ca. 20 bis 30 Minuten goldbraun backen (180 Grad/Stufe 3).
Boden abkühlen lassen, eventuell etwas flach schneiden und mit Orangenmarmelade bestreichen.
Für die Creme Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Einige Pocket Coffee zur Dekoration zur Seite stellen, Espresso erhitzen, die restlichen Pocket Coffee zusammen mit der Gelatine darin auflösen und abkühlen lassen.
Ricotta glatt rühren, Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, unterheben, Espresso zugeben. Sobald die Creme anfängt zu gelieren, kuppelförmig auf den Boden streichen und bis zum Rand des Bodens herunterziehen. Torte ca. 1 1/2 Stunden kühl stellen, üppig mit Kakaopulver bestäuben und mit den restlichen Pocket Coffee servieren.