Schokoladenkuchen mit Stevia und Buchweizenmehl

Schokoladenkuchen mit Stevia und Buchweizenmehl

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Zucker

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 14.06.2013



Zutaten

für
250 g Margarine
etwas Stevia, flüssig (4 Verschlusskappen)
3 EL Kakaopulver
100 ml Wasser
2 Ei(er)
1 Banane(n), reif
200 g Mehl (Buchweizenmehl)
100 g Kokosraspel
100 g Weizenmehl, Vollkorn
1 Pck. Backpulver
1 EL Lebkuchengewürz oder Zimt
1 EL Olivenöl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Margarine und Kakaopulver in einem Topf aufkochen und dann kurz abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Eier, Stevia und die Banane mit einem Stabmixer pürieren. Mehl, Kokosraspel und Backpulver zugeben und durchkneten, dann nach und nach die etwas abgekühlte Margarinemischung zugeben.

Den Teig ca. 3 - 5 Minuten durchkneten. Eine Backform mit Olivenöl fetten den Teig einfüllen und bei 175°C ca. 50 Minuten backen.

Tipp zur Stevia-Dosierung: Auf die Mengenangaben des Herstellers achten!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

loftchaot

Hallo Anwen, ich wollte das Rezept mal ausprobieren, bin aber an dem Stevia hängen geblieben. Das Problem ist, dass je nach Stevia-Produkt die Süße variiert. Kannst du vielleicht sagen, wieviel Gramm Zucker deine Menge Stevia ersetzt hätte? Das wäre super! LG

01.03.2019 15:30
Antworten
Anwen

Das Wasser muss am Ende noch dazugegeben werden !

13.03.2015 19:25
Antworten