Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Fisch
Schmoren
Meeresfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Wirsing-Lachs-Päckchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.06.2013 550 kcal



Zutaten

für
1 großer Wirsing
Salzwasser
Salz und Pfeffer
1 Bund Dill
500 g Lachsfilet(s), frisch ohne Haut
1 kleine Zwiebel(n)
250 ml Weißwein, trocken
250 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe, instant
150 g Shrimps
½ Würfel Krebssuppenpaste, ca. 25 g
150 g Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Wirsing putzen, 8 große Blätter ablösen und waschen. Die Blätter in kochendem Salzwasser 4 Min. blanchieren. Abgießen, abschrecken und trocken tupfen. Dicke Blattrippen flach schneiden.

Den Dill waschen, fein schneiden. Den Lachs waschen, trocken tupfen und quer in 8 gleich große Stücke schneiden. Immer eins mittig auf ein Wirsingblatt legen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Dill bestreuen. Die Blätter zur Mitte hin einschlagen, aufrollen und mit Holzspießchen feststecken.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Bräter erhitzen und die Wirsingpäckchen rundherum darin anbraten. Die Zwiebel kurz mitbraten. Den Wein, 250 ml Wasser und die Brühe zufügen. Aufkochen lassen und zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Min. schmoren.

Die Krabben abspülen und abtropfen lassen. Die Wirsingpäckchen aus dem Bräter nehmen und warmstellen. Die Krebssuppenpaste, Sahne und Krabben in den Sud rühren, aufkochen und 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmecken Butterreis und ein trockener Weißwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.