Erdbeer-Käfer


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

süße Marienkäfer, Schokofrüchte, kreatives aus Obs, als Deko für das Büfett oder den Kindergeburtstag

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 13.06.2013 181 kcal



Zutaten

für
12 Erdbeeren
75 g Kuvertüre, (je nach Geschmack zartbitter oder Vollmilch)
10 g Kuvertüre, weiß

Nährwerte pro Portion

kcal
181
Eiweiß
4,59 g
Fett
3,47 g
Kohlenhydr.
30,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Erdbeeren waschen. Dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Jede Erdbeere wird mit der Spitze zu etwa einem Drittel in die Kuvertüre getaucht (dies wird der Kopf). Danach wird vom Kopfende an mittig ein Streifen aus Kuvertüre gezogen und jeweils rechts und links ein paar Punkte draufgemalt. Zur Hilfe nimmt man einen kleinen Löffel oder ein Stäbchen.

Wenn die Kuvertüre angetrocknet ist, wird die weiße Kuvertüre im Wasserbad geschmolzen und auf jeden Käferkopf 2 Augen und einen Mund dekoriert.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Angie_

Aaaaahhhh ok....eine Frage habe ich mir grad selbst beantwortet...ich sollte auch die richtige Seite eintunken! :-D Macht ja nichts...umso schöner werden sie nächstes mal und dann gibts halt noch ein Foto!

01.03.2015 16:34
Antworten
_Angie_

Dass Erdbeeren mit Schokolade grandios sind, ist ja kein Geheimnis, demzufolge haben die Käfer super geschmeckt! Allerdings sind meine Dekorationskünste offensichtlich nicht die tollsten...bei mir sahen die Käfer letztendlich mehr wie kleine Geister aus. :-D Was habe ich falsch gemacht? Die falschen Erdbeeren rausgesucht? Zwei linke Hände? Ein Foto folgt noch... Und trotzdem man die Käfer bei mir nur schwer erkennen konnte, werde ich sie wieder machen...vll klappts beim nächsten mal besser. :-)

01.03.2015 16:33
Antworten
Filou2101

Nur schade, dass sie so schnell gegessen werden... ;)

07.08.2013 17:07
Antworten