Braten
einfach
Fingerfood
Fisch
Frühling
Hauptspeise
Kartoffeln
Schnell
Snack
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Heringspuffer

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 13.06.2013



Zutaten

für
250 g Fischfilet(s), frische grüne Heringsfilets
450 g Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
2 Ei(er)
Salz
Pfeffer
Butter, oder Margarine zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln in der Schale kochen, abkühlen lassen. Die Kartoffeln schälen und fein reiben.
Die Heringsfilets sehr fein hacken oder im Fleischwolf oder Mixer zerkleinern. Zwiebel schälen und fein würfeln.
Alles mit den Eiern zu einem glatten Teig verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Fett in einer Pfanne erhitzen und mit dem Esslöffel kleine Häufchen von der Masse hineingeben, flachdrücken und von beiden Seiten bei kleiner Hitze knusprig hellbraun braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.