Emmentaler Käsegratin


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.09.2004



Zutaten

für
1 kg Pellkartoffel(n), in Scheiben
200 g Käse (Emmentaler), reiben oder würfeln
1 Becher Sahne, für den Guss
1 Becher Schmand
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Zwiebel(n), gehackt
1 Ei(er)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In eine gefettete Auflaufform dachziegelartig ein Teil der Pellkartoffeln auslegen und Käse darüber streuen. Weiter so verfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Letzte Schicht sollte Käse sein.
Guss: Sahne, Schmand, Ei, Petersilie und Zwiebel, Salz und Pfeffer verquirlen und über die Kartoffeln gießen.
45 Minuten bei 200 Grad backen.
Deftige Käse-Variante: teilweise den Emmentaler durch Schafskäse ersetzen.
Guß-Variante:1/2 Lt. Milch und 2 Eier und ggf. Kräuter der Provence.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mera798

Sehr lecker, aber nächstes Mal muss ich kräftiger würzen, die Kartoffeln "schlucken" schon einiges an Gewürzen, und vielleicht noch ein bisschen mehr Flüssigkeit beigeben, war ein bisschen trocken.

26.10.2015 13:31
Antworten
Marylie

Hallo Hexenbesen, Racelette-Käse und Kartoffeln schmecken immer gut. Klasse deine Variation. LG Marylie

07.02.2011 15:26
Antworten
Hexenbesen78

Ganz lecker! Habe Racelette-Käse verwendet, der musste weg... Das Ei habe ich weggelassen und noch etwas Knobi + Muskat zum Würzen verwendet. Gibt´s bestimmt mal wieder!

05.02.2011 10:08
Antworten
conny811

Das liest sich nicht nur gut, das schmeckt bestimmt auch lecker. Wird morgen sofort ausprobiert- ich rieche den Käse schon! Gruß Conny

19.09.2004 18:25
Antworten