Linsen-Feldsalat mit Granatapfel und Schafskäse im Speckmantel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Linsensalat-Vegi-Version: Schafskäse im Salbeimantel

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.06.2013



Zutaten

für
100 g Linsen, rote
100 g Linsen (Tellerlinsen)
200 g Feldsalat
2 Tomate(n)
½ Gurke(n)
1 Granatapfel
1 Apfel
1 Pck. Schafskäse oder Feta-Käse
2 Pck. Frühstücksspeck
n. B. Salbei, frischer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Linsen nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen. Das Kochwasser wegschütten.

Den Feldsalat putzen und schleudern, die Tomaten achteln, die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Die Granatapfelkerne auslösen, den Apfel in dünne Schnitze schneiden.

Den Schafskäse (oder Feta-Käse) in Stücke schneiden, die sich schön einwickeln lassen, in Frühstücksspeck oder Salbeiblätter wickeln und mit ein paar Salbeiblättern anbraten. Vorsicht, nicht zu heiß!

Alles schön auf zwei großen Tellern verteilen (ich nehme immer meine Pastateller, die sind schön tief) und mit Balsamico-Honig-Senf-Dressing anmachen.

Der Granatapfel lässt sich auch sehr lecker durch Mango, Papaya oder jede andere beliebige Frucht ersetzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SchwesterD77

Sehr lecker, allerdings habe ich die Tomaten weggelassen. Und vom Frühstücksspeck hat 1 Packung (7 Scheiben) gereicht für 1 Packung Feta-Käse.

06.11.2017 19:30
Antworten