Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.06.2013
gespeichert: 69 (0)*
gedruckt: 734 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.544 Beiträge (ø3,01/Tag)

Zutaten

500 g Leberkäse, grob, in dicken Scheiben
200 g Crème fraîche
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Zitronensaft, für die Crème
1 EL Zitronensaft, für die Äpfel
1 Prise(n) Zucker
Äpfel, rot
6 Zweig/e Majoran, ersatzweise getrockneten Majoran
1 Stück(e) Meerrettich, frisch (optional)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Crème fraîche mit Salz, Pfeffer, einem Teelöffel Zitronensaft und einer Prise Zucker verrühren. Den Leberkäse würfeln, Äpfel waschen und ungeschält in dicke Scheiben vom Kerngehäuse schneiden, ebenfalls würfeln und gleich mit Zitronensaft beträufeln damit sie nicht braun werden.
Nun die Leberkäse- und Apfelwürfel abwechselnd auf Spieße stecken.
Eine Grillpfanne mit etwas Öl einpinseln und die Spieße von allen Seiten 2-3 Min. braten. Den Majoran waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und über die Spieße streuen. Spieße leicht mit Pfeffer und Salz würzen. Wer mag, kann auch etwas frischen Meerrettich darüber reiben. Die Crème fraîche in Schälchen füllen und noch einmal mit Pfeffer übermahlen, zu den Spießen servieren.

Tipp:
Die Spieße lassen sich sehr gut vorbereiten, einfach mit Frischhaltefolie abgedeckt bis zum Braten im Kühlschrank aufbewahren.