Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.06.2013
gespeichert: 561 (3)*
gedruckt: 4.470 (60)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.565 Beiträge (ø2,97/Tag)

Zutaten

120 g Karotte(n)
120 g Zucchini
500 ml Gemüsebrühe
100 g Maisgrieß, (Polenta)
6 Zweig/e Thymian
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlen
50 g Parmesan, frisch gerieben
50 g Butter, zerlassen
  Außerdem:
 etwas Fett, für die Form
1 Handvoll Blattsalat zum Servieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Karotten putzen und schälen, Zucchini putzen und waschen. Aus den Zucchini das weiche Innere mit den Kernen keilförmig herausschneiden. Beide Gemüsesorten sehr fein würfeln. Die Brühe aufkochen und die Gemüsewürfel hineingeben. Den Maisgrieß unter ständigem Rühren einstreuen und bei geringer Hitze 5 Min. ausquellen lassen.
Thymian waschen, gut trocken schütteln, dann die feinen Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Polenta mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Etwas Thymian zum Garnieren beiseitelegen.
Die Maisgrießmasse in eine gefettete, rechteckige Auflaufform (20 x 20cm) füllen und 10 Min. abkühlen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Polenta mit Parmesan bestreuen und mit der zerlassenen Butter beträufeln. Im heißen Backofen auf der zweiten Schiene von unten 10-15 Min. backen. Die Polenta in Würfel schneiden, mit Thymian garnieren und auf eine Platte, die mit Salatblätter ausgelegt wurde, mit Spießen servieren.