Frühling
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pesto-Hähnchen mit Tagliatelle in Weißwein-Sahne-Soße

mit Kräutern und grünem Spargel

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.06.2013



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrust
3 EL Pesto, rot, Rezept in meinem Profil
150 g Spargel, grün
1 Becher Sahne
2 Schuss Weißwein, trocken
500 g Tagliatelle
n. B. Kräuter (Rosmarin, Basilikum, Estragon, Thymian, Oregano)
1 Spritzer Zitronensaft
Pfeffer
Salz
n. B. Parmesan, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Hühnchenbrust in kleine Stücke schneiden und in rotem Pesto marinieren. Grünen Spargel an den Enden leicht schälen, in ca. 4 cm große Stücke schneiden und Kräuter klein hacken.

Nudeln in Salzwasser garen.
Hähnchenbrust anbraten, aus der Pfanne nehmen und in einer vorgewärmten Schüssel beiseite stellen.
In derselben Pfanne den Spargel kurz anbraten und mit Weißwein ablöschen. Sahne hinzugeben und die klein geschnittenen Kräuter beifügen. Kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und evtl. einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
Nudeln abgießen und direkt mit der Soße vermischen.

Tagliatelle in einem Teller als "Nest" anrichten und daneben die Hühnchenstücke legen. Abschließend den Parmesan über und um die Nudeln geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.