Rhabarber-Erdbeer Konfitüre


Rezept speichern  Speichern

wird mit Weißwein zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 10.06.2013



Zutaten

für
500 g Rhabarber, gewaschen und geschält
500 g Erdbeeren, gewaschen und ohne Grün
125 ml Weißwein
1 kg Gelierzucker, 1:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Diesen zusammen mit dem Weißwein in einen großen Topf geben und so lange dünsten lassen (kann einige Minuten dauern), bis die Rhabarberstücke glasig geworden sind. Zur Seite stellen.

Die Erdbeeren zuerst etwas klein schneiden und dann mit einer Gabel fein zerdrücken. Sobald die Rhabarbermasse etwas abgekühlt ist, diese mit dem Erdbeerpüree und dem Gelierzucker vermischen. Unter ständigem Rühren die Masse zum Kochen bringen. Wenn sie einmal aufkocht, gemäß Packungsaufschrift für 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Evtl. beim Köcheln entstehenden Schaum bitte mit einem Sieblöffel entfernen. Gelierprobe machen!

Passt alles, dann die heiße Konfitüre in vorbereitete Gläser (sauber und heiß) füllen und sofort verschließen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleinehobbits

Liebe fuechsle, schade, dass dieses Rezept noch keine Beachtung gefunden hat. Ich habs ausprobiert und bin begeistert. Habe allerdings mit normalem Zucker gekocht und bedingt dadurch hat sich selbstverständlich die Kochzeit erhöht. Außerdem hab ich alle Früchte püriert. Aber sonst hab ich nix verändert. Sehr lecker und empfehlenswert! LG kleinehobbits

26.06.2014 11:53
Antworten