Camping
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Party
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wiener Würstchen-Spieße mit Knoblauchbaguette

Altbekanntes in neuem Gewand

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.06.2013 620 kcal



Zutaten

für
8 Würstchen (Wiener)
2 Zucchini
2 Maiskolben, vorgegart
12 Kirschtomate(n)
12 Zwiebel(n) (Perlzwiebeln)
4 EL Olivenöl
2 Knolle/n Knoblauch
1 Baguette(s), in Scheiben geschnitten
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Grill anheizen. Die Oberseite der Knoblauchknollen abschneiden. Die Knollen mit 2 - 3 EL Olivenöl bestreichen und in Alufolie einschlagen. Dann unter gelegentlichem Wenden 30 Minuten bei starker Hitze grillen.

Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Maiskolben ebenfalls in Scheiben, die Würstchen in je 3 Stücke schneiden. Dann Wurststücke, Zucchinischeiben, Maisstücke, Kirschtomaten und Zwiebeln auf Metallspieße stecken und mit Olivenöl bestreichen. Die Spieße bei starker Hitze 8 - 10 Minuten grillen, dabei regelmäßig wenden und mit Öl bestreichen.

In der Zwischenzeit die Baguettescheiben mit etwas Öl bestreichen und von beiden Seiten rösten. Die gegrillten Knoblauchknollen schälen und die weichen Zehen auf dem Brot verstreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Die fertig gegrillten Spieße auf einer Platte anrichten und zusammen mit dem Knoblauchbaguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.