Kartoffel-Hackfleisch-Pfanne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell zubereitetes Gericht mit Kartoffeln und Hackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (111 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 09.06.2013 956 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), festkochende
500 g Hackfleisch, gemischt
2 Zwiebel(n)
½ Liter Milch
100 g Frischkäse
100 g Kräuterfrischkäse
Paprikapulver
Gemüsebrühepulver, instant
Salz und Pfeffer
evtl. Paprikaschote(n)
evtl. Feta-Käse

Nährwerte pro Portion

kcal
956
Eiweiß
51,20 g
Fett
66,27 g
Kohlenhydr.
38,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Dann beiseite stellen.

Das Hackfleisch in Öl anbraten, derweil die Zwiebeln würfeln und dazugeben. Solange braten, bis die Zwiebeln glasig sind und das Hackfleisch durchgebraten ist.
Die Kartoffeln kurz mit dem Hackfleisch zusammen anbraten oder erst mit der Milch hinzugeben.

Den Frischkäse und Kräuterfrischkäse unterrühren und die Milch dazugeben, sobald er zerlaufen ist. Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken. Mit Deckel solange kochen lassen, bis die Kartoffeln durch sind. Gelegentlich umrühren.

Vorsicht mit dem Salz, da das Gemüsebrühepulver auch eine salzige Note einbringt. Man kann auch Paprikaschote(n) und Feta-Käse hineinschneiden, das schmeckt auch lecker.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anjabuerger88

Super lecker! Hab es gerade auf dem Herd stehen und hab noch eine Art Resteverwertung gemacht. Paprika,Tomaten und Lauch. Abgeschmeckt noch mit etwas Tabasco für eine milde Schärfe für den Herrn. Bin froh auf dieses Rezept gestoßen zu sein!

01.06.2022 17:11
Antworten
frida-kantholz

Schnell, lecker !! Was will man mehr

18.01.2022 11:14
Antworten
Jasminfie

Schmeckt sehr lecker, ich Würfel die Kartoffeln und koche so vor. Weil bei mir es schon oft angebrannt ist, bevor die Kartoffeln gar waren. Hab auch noch Paprika und eine Dose Mais dazu getan. 5 stern

24.11.2021 13:06
Antworten
Geflügel

Tolles Rezept, danke dafür. Ich hatte noch Hackbraten vom Vortag, diesen habe ich zum Schluss mit in den Eintopf gegeben, vorab natürlich klein geschnitten. Da der Eintopf noch ziemlich flüssig war, habe ich ein wenig Bindung durch Mehl und Wasser hinzu gegeben. Schmeckt super. 👍 Foto ist hoch geladen. Von mir 5 ⭐

23.08.2021 17:38
Antworten
juliflo

Relativ schnell zubereitet und noch dazu richtig lecker! 😋 Habe noch ein paar Möhren dazu geschnippelt, ansonsten hab ich mich komplett ans Rezept gehalten. Dieses Gericht kommt jetzt öfter auf den Tisch! ⭐⭐⭐⭐⭐

22.06.2021 13:40
Antworten
rkangaroo

Hallo kochkitty, werden die Kartoffeln etwas mit dem Hackfleisch mit angebraten oder danach erst dazugegeben und nur mitgekocht? Das ist im Rezept nicht ganz klar rauszulesen. Danke schon mal für die Antwort. Gruss aus Australien rkangaroo

28.10.2013 10:32
Antworten
kochkitty

Das habe ich in der Tat nicht gut beschrieben... Die Kartoffeln werden nicht mitgebraten, nur in der Soße dann mitgegart :-)

28.10.2013 13:52
Antworten
rkangaroo

Hallo und Danke für die schnelle Antwort, ich hatte mirs schon gedacht, wollte aber sichergehen! Gruss aus Australien rkangaroo

28.10.2013 23:13
Antworten
kochkitty

Hat es denn in Down-Under geschmeckt?

06.11.2013 22:44
Antworten
rkangaroo

Hallo kochkitty, nein, noch nicht - bald aber!!!! Ich lass es auf alle Fälle jeden hier wissen, obs uns geschmeckt hat (lach!) Gruss aus Australien rkangaroo

06.11.2013 22:50
Antworten