Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.06.2013
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 238 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.02.2013
126 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
200 g Kekse (Cantuccini)
2 EL Espresso
100 g Schokolade, 50% Kakaoanteil
20 g Butter
  Für die Creme:
4 Blatt Gelatine
250 g Ricotta
1/2 TL Zimt
50 g Zucker
1 TL Zucker (Zitronen-)
300 ml Schlagsahne
  Für den Belag:
Mango(s), reif, ca. 500 g
1 Pck. Tortenguss, klar
1 1/2 EL Zucker
250 ml Apfelsaft, klar

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 318 kcal

Für den Boden Cantuccini grob zerkleinern und in mehreren Portionen im Zerkleinerer oder Mixer fein hacken und in eine Rührschüssel geben. Espresso auf die Cantuccinistücke träufeln und einziehen lassen.
Schokolade in kleine Stücke brechen, mit der Butter in einer kleinen Schüssel im heißen Wasserbad bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Die Schokoladenbutter zu den Cantuccinistücken geben und gut verrühren.
Einen Springformrand (26 cm) auf eine mit Tortenspitze oder Backpapier belegte Tortenplatte stellen. Die Bröselmasse gleichmäßig darin verteilen und mit dem Löffel gut zu einem Boden andrücken. Tortenboden kalt stellen.

Für die Creme die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Ricotta mit Zimt, Zucker und Zitronenzucker verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Etwa 4 EL Ricottacreme unter die Gelatine rühren. Dann unter den restlichen Ricotta rühren.
Sahne steif schlagen und unter die Ricottamasse heben. Die Creme auf den Tortenboden geben und glatt streichen. Die Torte mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag Mango halbieren, den Stein herauslösen. Mangohälften schälen, Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden und kreisförmig auf der Tortenoberfläche verteilen.
Aus Tortengusspulver, Zucker und Apfelsaft nach Packungsanleitung einen Guss zubereiten. Den Guss von der Tortenmitte aus auf den Mangostreifen verteilen. Torte nochmals in den Kühlschrank stellen, bis der Guss fest ist. Den Springformrand lösen und entfernen.