Bewertung
(6) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2013
gespeichert: 130 (2)*
gedruckt: 1.131 (36)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.02.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Bratwürste, grob
100 g Champignons
400 g Tomate(n), gehackt, aus der Dose
100 g Schmand, oder Sauerrahm
400 g Nudeln
2 Handvoll Tomate(n), getrocknete
2 TL Tomatenmark
Schalotte(n)
150 ml Weißwein
  Sonnenblumenöl
  Salz
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen. Sie können gerne etwas weicher als gewohnt werden. Nudeln in einem Sieb abgießen.

Währenddessen die Schalotten klein hacken, die groben Bratwürste häuten und in kleinfingerdicke Stücke schneiden. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Die Champignons in Scheiben schneiden.
Öl in einem großen Topf (man kann den Nudeltopf verwenden) erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. die Bratwurst dazugeben und mit anbraten. Mit ordentlich Pfeffer und wenig Salz würzen. Wenn die Bratwürste halb angebraten sind, die Champignon dazu geben und mitbraten. Sind die Bratwürste braun, die Hitze reduzieren und mit dem Weißwein ablöschen. Schmand, gehackte Tomaten und Tomatenmark zugeben.Die getrockneten Tomaten dazugeben und alles ca. 7 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Zum Schluss die gekochten Nudeln dazugeben und alles gut mischen. Die weichen Nudeln nehmen die Flüssigkeit gut auf so dass jetzt alles nochmals leicht angebraten wird.

Dazu passt ein gemischter Salat.