Dessert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananen-Karamell Dessert

mit Vollkornkeksen und griechischem Sahnejoghurt

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.06.2013



Zutaten

für
1 Dose Kondensmilch, gezuckert, z. B. Milchmädchen
100 g Keks(e), grob zerbröselte Vollkornkekse
2 Banane(n), in Scheiben
Zitronensaft, zum Beträufeln der Bananen
300 g Joghurt, griechischer Sahnejoghurt 10 % Fett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten Kalorien pro Portion ca. 308 kcal
Für die Karamellcreme einen Topf mit mehreren Lagen Küchenkrepp auslegen, die geschlossene Kondensmilchdose in den Topf legen und vollständig mit Wasser bedecken. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze für 2 Stunden kochen lassen (durch die lange Kochzeit karamellisiert die gezuckerte Kondensmilch). Die Dose nach dem Kochen aus dem Topf holen und abkühlen lassen. Am besten kocht man sie schon einen Tag vor der Weiterverarbeitung.

Die Vollkornkekse, bis auf 2 Stück, grob zerbröseln und auf 4 Gläser verteilen. Die Bananen der Länge nach halbieren und anschließend in Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Bananen und Joghurt in die Gläser schichten. Kondensmilchdose öffnen und die entstandene Karamellcreme mit einem Löffel glatt rühren und auf dem Joghurt verteilen. Die übrigen Kekse halbieren und als Dekoration in die Creme stecken.

Mein Tipp: Um Stromkosten zu sparen, koche ich immer gleich 4 Dosen Milchmädchen in einem hohen Topf. Die halten sich ungeöffnet sehr lange und können für weitere Desserts verwendet werden!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Strandelfe

Hallo, kann ich den Nachtisch schon einen Tag vorher zubereiten ?

25.02.2019 14:09
Antworten
Spirale

Hallo, das war sehr lecker, Karamell und Banane geht wirklich gut zusammen. Zusammen mit dem Joghurt ein tolles Dessert. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

11.02.2019 02:00
Antworten
lalalalalalala

Hallo ufaudie58, habe das Dessert gemacht. Das Karamell hatte ich noch übrig war nicht dein Rezept. Aber die Idee mit Joghurt, Bananen und Kekse hat mich begeistert.War sehr lecker. Liebe Grüße Elfi

15.03.2018 09:24
Antworten
trachurus

Bei mir war nach 2 Stunden kochen die Kondesmilch noch recht flüssig. Die hätte sicher viel länger kochen müssen. Vielleicht habe ich eine zu große Dose Kondesmilch genommen? Habe dann die zerbröselten Kekse mit etwas Milch (Karamellgeschmack hatte sie schon) verrührt. Das war sehr lecker!

04.04.2016 10:18
Antworten
Kleinerschlumpf88

Super Rezept, hab aber einfache Butterkekse anstelle der Vollkornkekse verwendet

07.02.2016 17:53
Antworten
Aligator123456789

Lecker ! Ich hatte nur etwas Probleme mit dem Karamel - war ne recht feste Masse - mußte es nochmal erwärmen damit es etwas weich wurde.

24.12.2015 21:16
Antworten
ufaudie58

Selbst gekochte karamellisierte Milchmädchen ist allerdings fester, als die fertig gekaufte,

31.07.2013 22:06
Antworten
Lady_J87

Tipp: es gibt bereits schon gekochte Milchmädchen creme zu kaufen ;-)

23.07.2013 13:29
Antworten