Brokkoli mit Parmesan-Senf-Sauce


Rezept speichern  Speichern

auch lecker mit Blumenkohl oder Lauch

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (74 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.06.2013 274 kcal



Zutaten

für
1 kleine Schalotte(n)
1 EL, gestr. Butter
1 EL Mehl
100 ml Milch, fettarm
100 ml Wasser
10 g Parmesan, gerieben
2 TL Senf, körniger (grobkörnig)
2 TL Senf, mittelscharfer
1 EL Schmand oder saure Sahne
Salz und Pfeffer
500 g Brokkoli

Nährwerte pro Portion

kcal
274
Eiweiß
12,39 g
Fett
18,83 g
Kohlenhydr.
13,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Schalotte fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Schalotte glasig dünsten. Mehl zufügen und für etwa eine Minute anschwitzen (soll aber nicht braun werden!). Nach und nach bei mittelstarker Hitze mit Milch und Wasser aufgießen und mit dem Schneebesen zu einer bündigen Sauce rühren. Parmesan, Senf und Schmand zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einem großen Kochtopf ca. 2 Liter Wasser zum Kochen bringen. Etwa 1 TL Salz zufügen. Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen, dann in ca. 5 Minuten bissfest garen.

Kochwasser abgießen. Brokkoli evtl. mit eiskaltem Wasser abschrecken (so verliert er nicht die Farbe). Auf Tellern anrichten und mit der Sauce übergießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

monhe

super lecker

12.11.2021 19:48
Antworten
küchen_zauber

Der Brokkoli mit dieser Soße hat uns sehr gut geschmeckt, nur einer in der Familie hat gemeckert ;-) War mal geschmacklich einfach was anderes. LG

04.07.2021 17:37
Antworten
raffi123

Spontan probiert! Super!

13.01.2021 12:42
Antworten
San-Dra-Toellich

Hallo... denkt ihr diese Soße passt zu Blumenkohl und Karotten???

24.12.2020 10:21
Antworten
küchen_zauber

Ja natürlich, passt super!

04.07.2021 08:47
Antworten
Sabbeline

Also wirklich sehr lecker! Hab nur statt butter , laetta genommen! Wegen der Kalorien, ging auch super und schmeckt genauso! Und im Anschluss noch durchs sieb passiert! Also vielen Dank für das leckere Rezept gibt es jetzt öfter!

23.08.2014 19:31
Antworten
ApolloMerkur

Hallo Sabbeline, vielen Dank für das nette Feedback (auch wenn's schon ein Weilchen her ist). Freut mich sehr, wenn es geschmeckt hat! LG, Andrea

10.10.2014 17:04
Antworten
mpex3

Lätta ist definitiv nicht zum kochen oder braten geeignet (steht sogar auf der Verpackung), da sich dabei giftige Stoffe bilden

20.12.2016 18:41
Antworten
maschu123

Sehr lecker, die Soße in der Kombi: Senf und Parmesan..schmeckt sicher auch zu anderen Gemüsen, deshalb sollte man sie unter "Soßen" finden. Hatte kenen groben Senf, schmeckt aber auch so.

04.07.2013 13:36
Antworten
ApolloMerkur

Hallo Maschu, vielen herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar und die vielen Sternchen. Ich habe die Sauce auch schon zu gedünstetem Lauch gemacht, da passt sie auch sehr gut. Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat. Liebe Grüße ApolloMerkur

04.07.2013 15:27
Antworten