Konfiserie
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Ingwerpralinen

Scharf, aber nicht zu scharf! Mit Silikonform hergestellt.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.06.2013



Zutaten

für
160 g Konfekt (kandierte Ingwerstäbchen)
½ TL Ingwerpulver
200 g Schokolade, 70% Kakaoanteil
2 TL Pflanzenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 120 Min. Gesamtzeit ca. 150 Min.
20 g Ingwerstäbchen zum Garnieren beiseite legen, 140g sehr fein hacken und mit Ingwerpulver mischen.
150 g Schokolade fein zerkleinern und in einer Metallschüssel im warmen Wasserbad in 3 Schüben unter Rühren schmelzen. Öl kräftig unterrühren. Die Ingwerstücke in der warmen Schokolade gut verrühren und die Mischung mit Hilfe eines Teelöffels in eine Silikonform geben. Die Form auf die Tischplatte klopfen, damit sich die Oberflächen glätten. Die Formen 2 Std. oder über Nacht kühl stellen.

Zum Garnieren die beiseite gelegten Ingwerstäbchen in Stücke schneiden. Die Pralinen aus den Mulden drücken. Restliche Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen. Mit einem Pinsel etwas Schokolade auftragen, mit Ingwerstücken garnieren. Die Pralinen kalt stellen und kühl aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BinciDinciDu

Fotos kommen noch, wenn ich sie das nächste mal mache! LG Bibi

10.10.2013 18:31
Antworten