Vegetarisch
Backen
Hauptspeise
Pizza
Schnell
Studentenküche
Vorspeise
einfach
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mozzarella-Champignon Pizza

als Hauptspeise oder Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.06.2013



Zutaten

für

Für den Teig:

450 g Mehl
250 ml Wasser
1 Tüte/n Trockenhefe
2 EL Olivenöl oder anderes, je nach eigenem Geschmack
1 EL Zucker
1 TL Salz

Für die Sauce:

200 g Tomate(n)
1 Bund Oregano, (frisch)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
Salz
Pfeffer

Für den Belag:

3 Stück(e) Mozzarella
1 Handvoll Champignons
1 Bund Basilikum
Öl, zum Braten (z.B. raffiniertes Raps- oder Oliven-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Für den Teig alle Trockenprodukte verrühren und dann mit dem Öl und dem Wasser verkneten und für eine Stunde gehen lassen.
Nach dem Gehen den Teig durchkneten und mit Mehl anreichern bis er nicht mehr klebt.

Für die Soße die Tomaten grob klein schneiden. Sie müssen nicht zu klein werden das verschafft der Soße eine schönere Textur. Die Tomaten in einen Topf geben und ankochen lassen. Die Zwiebel würfeln und hinzu geben. Die Knoblauchzehe hineinpressen. Oregano hacken und hinzugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und etwas köcheln lassen bis einem die Konsistenz zusagt.

Den Teig zu Pizzen ausrollen und bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten und leicht aufgehen lassen. Die vorgebackenen Teigfladen auf ein Backblech mit Backpapier legen und großzügig mit Soße bestreichen. Darauf einen Mozzarella bröseln und anschließend mit den in Scheiben geschnittenen Champignons belegen.

Für ca. 20 Minuten in dem auf 230°C vorgewärmten Ofen geben.

Vor dem Servieren mit frischen Basilikumblättern belegen.

Tipp: Eignet sich auch hervorragend als Vorspeise. Dazu einfach nur ein Drittel des Teiges pro Pizza nehmen und man hat einen tollen Happen vorweg.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Moribundus, sehr lecker die Pizza, schöner Teig, klasse Soße und lecker Belag, dafür verdient die volle Punktzahl und ein großes Dankeschön für ein schönes Abendessen. Ich habe den Belag nur noch um Salami ergänzt. Ein Foto folgt dann natürlich auch noch. Lieben Gruß SessM

16.11.2018 18:02
Antworten
marcmichael

Hat sehr gut geschmeckt, der Teig war sehr gut zu verarbeiten.

17.12.2017 18:20
Antworten
patty89

Hallo Dinkel- und Weizenvollkornmehl wurde für den Teig verwendet, hat prima geklappt. Die Sauce ist übrigens super. Danke für das Rezept LG patty

05.09.2017 18:09
Antworten
trilian24

Habe den Teig mit Dinkel-Vollkornmehl gemacht. War super zu verarbeiten und die Pizza war oberlecker! Das nächste mal werde ich den Beleg variieren. LG trilian24

25.03.2017 18:12
Antworten
Fiammi

Hallo, habe die Pizza nicht vorgebacken, die Zutaten für ein Blech reduziert und im Backofen zubereitet. Ciao Fiammi

16.10.2016 06:23
Antworten
Akelei80

Lecker. Der Teig ließ sich sehr gut verarbeiten. Die Pizza war hervorragend. liebe Grüße Akelei80

17.02.2016 20:27
Antworten