Zutaten

  Für den Teig:
450 g Mehl
250 ml Wasser
1 Tüte/n Trockenhefe
2 EL Olivenöl oder anderes, je nach eigenem Geschmack
1 EL Zucker
1 TL Salz
  Für die Sauce:
200 g Tomate(n)
1 Bund Oregano, (frisch)
1 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
  Salz
  Pfeffer
  Für den Belag:
3 Stück(e) Mozzarella
1 Handvoll Champignons
1 Bund Basilikum
  Öl, zum Braten (z.B. raffiniertes Raps- oder Oliven-)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig alle Trockenprodukte verrühren und dann mit dem Öl und dem Wasser verkneten und für eine Stunde gehen lassen.
Nach dem Gehen den Teig durchkneten und mit Mehl anreichern bis er nicht mehr klebt.

Für die Soße die Tomaten grob klein schneiden. Sie müssen nicht zu klein werden das verschafft der Soße eine schönere Textur. Die Tomaten in einen Topf geben und ankochen lassen. Die Zwiebel würfeln und hinzu geben. Die Knoblauchzehe hineinpressen. Oregano hacken und hinzugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und etwas köcheln lassen bis einem die Konsistenz zusagt.

Den Teig zu Pizzen ausrollen und bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten und leicht aufgehen lassen. Die vorgebackenen Teigfladen auf ein Backblech mit Backpapier legen und großzügig mit Soße bestreichen. Darauf einen Mozzarella bröseln und anschließend mit den in Scheiben geschnittenen Champignons belegen.

Für ca. 20 Minuten in dem auf 230°C vorgewärmten Ofen geben.

Vor dem Servieren mit frischen Basilikumblättern belegen.

Tipp: Eignet sich auch hervorragend als Vorspeise. Dazu einfach nur ein Drittel des Teiges pro Pizza nehmen und man hat einen tollen Happen vorweg.