Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.06.2013
gespeichert: 140 (29)*
gedruckt: 495 (75)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.10.2012
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

150 g Nudeln nach Wahl
  Salzwasser
1/2  Paprikaschote(n)
Zwiebel(n)
1 kleine Karotte(n)
1 Handvoll Cocktailtomaten
1/2  Chilischote(n)
1 EL Öl
50 ml Cremefine zum Kochen oder Sahne
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, scharf und edelsüß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

Die Nudeln im Salzwasser kochen und abtropfen lassen. Währenddessen die Zwiebel, die Paprikaschote, die Karotte und die Chilischote in Würfel schneiden.

Zuerst die Zwiebelwürfel im Öl anbraten. Dann die Paprika-, Chili- und die Karottenwürfel hinzufügen. Die Tomaten im Ganzen, kurz bevor die Nudeln hinzugegeben werden, mitbraten.

Dann die Nudeln zugeben und mitbraten, bis sie leicht braun sind. Um die Chili zu neutralisieren kommt nun die Cremefine oder Sahne hinzu. Dann nur noch mit den Gewürzen abschmecken und anrichten.

Wer mag, kann kurz vor dem Servieren noch Kräuter unterrühren oder auch etwas Fleisch mitbraten (dies müsste dann aber vor den Zwiebeln angebraten werden).