Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.06.2013
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 183 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 EL Honig (Wald-)
Eigelb
2 EL Pflanzenöl
100 g Käse (Appenzeller)
1 Scheibe/n Toastbrot
2 EL Butter
20 g Rosinen
750 g Möhre(n), junge
10 g Pistazien, gehackt
  Salz
  Pfeffer
Kalbsmedaillon(s), à 125 g
Schalotte(n)
4 cl Sherry, trocken
200 ml Kalbsfond
200 ml Schlagsahne
1 EL Saucenbinder, hell

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Häubchen die Toastscheibe in Stückchen rupfen und diese in Butter braten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Dann abkühlen lassen. 60 g des Appenzellers reiben, die restlichen 40 g in dünne Scheibchen schneiden. Die Rosinen klein hacken und mit geriebenen Käse, Pistazien, Toaststückchen und Eigelb mischen. Pfeffer und Salz dazugeben.

Die Kalbsmedaillons kalt abwaschen und mit einem Tuch trocken tupfen. Eventuell die Medaillons mit Küchengarn in Form bringen. Dann salzen, pfeffern und unter Wenden circa 10 Minuten braten. Die angebratenen Medaillons in eine flache Ofenform setzen und die im ersten Schritt vorbereitete Käsemasse als dicke Haube darauf verteilen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 Grad) 10 Minuten überbacken. Kurz bevor die Backzeit endet die Medaillons mit den Käsescheiben belegen und noch einmal in den Ofen zum Schmelzen geben.

Für die Sauce Schalotten schälen, fein würfeln und im Bratfett anbraten. Etwas Sherry zum Ablöschen dazugeben und einmal kräftig aufkochen lassen. Danach den Kalbsfond und die Sahne angießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln. Saucenbinder, Pfeffer und Salz hinzugeben und die Sauce möglichst warm halten.

Die geputzten oder geschälten Möhren kurz anbraten und anschließend mit dem Waldhonig karamellisieren lassen. Das dauert ungefähr 2 Minuten. 100 ml Wasser zu den Möhren geben und abgedeckt circa 10 Minuten garen. Nach Belieben salzen und pfeffern.

Kalbsmedaillons aus dem Ofen nehmen und mit den Möhrchen und der Sauce anrichten. Dazu können Sie ein Kartoffelpüree machen.