Beilage
Braten
Geflügel
Hauptspeise
ReisGetreide
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Paprikahähnchen mit Reis

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.06.2013 539 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
1 Paprikaschote(n), rot
200 g Frischkäse
Salz und Pfeffer
2 EL Pflanzenöl
400 ml Hühnerbrühe
200 g Reis
2 TL Paprikamark, oder Tomatenmark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen und jeweils eine Tasche einschneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und würfeln. Die Hälfte der Paprikawürfel mit dem Frischkäse vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in die Taschen füllen und die Öffnung mit Zahnstochern verschließen.
Hähnchenbrust salzen und Pfeffern und in erhitztem Öl in einer Pfanne anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 20 bis 25 Minuten fertig garen.

Die Brühe aufkochen, Reis und restliche Paprikawürfel zugeben und 10 Minuten garen. Reis mit Paprikamark verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

Alles auf einem Teller anrichten und mit Salat servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.