Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.06.2013
gespeichert: 71 (0)*
gedruckt: 1.086 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2005
37.729 Beiträge (ø7,61/Tag)

Zutaten

500 g Rhabarber
500 g Quark, 20%
200 g Schmand
100 g Grieß, Weichweizen-
1 Pck. Backpulver
8 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker, Bourbon
Ei(er)
1 EL Zitronenschale, gerieben
 etwas Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rhabarber abwaschen und putzen, in Würfel schneiden, mit etwas Zucker und Zimt bestreuen und ziehen lassen.
Eier trennen, die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker gut schaumig schlagen.
Quark, Schmand, Grieß, Backpulver und Zitronenschale unterrühren.
Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und untermischen.
Rhabarber mit Eier-Quark-Schmand-Grieß-Masse vermengen.
Masse in eine gebutterte, feuerfeste Form füllen und bei ca. 180-200 Grad im unteren Drittel des Ofens ca. 30 Minuten backen.
Dazu passt eine Vanillesoße.