Frühstück
Schnell
Snack
Studentenküche
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Strammer Max

mit Weißbrot eine schmackhafte Variante

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.06.2013



Zutaten

für
6 Scheibe/n Weißbrot
150 g Schinkenspeck
1 Zwiebel(n)
40 g Butter
1 EL Senf
2 Gewürzgurke(n)
6 Ei(er)
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Brotscheiben sollten leicht getoastet sein. Etwas abkühlen lassen und mit Butter bestreichen. Darauf hauchdünn den Senf auftragen.

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Schinken ebenso in Würfel schneiden. Beides in einer Pfanne ganz leicht glasig werden lassen und auf den vorbereiteten Brotscheiben verteilen.
Darüber die Gewürzgurkenwürfel streuen. Alles leicht pfeffern.

Jeweils zwei Brote auf einen Teller legen. Spiegeleier braten und auf dem Brot platzieren und mit etwas Schnittlauch und Paprika bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bijou1966

Hallo Herdquäler, dieses Essen war heute ein Restessen, da ein angebrochenes Glas Gurken im Kühlschrank war, es noch ein paar Scheiben Schwarzwälder Schinken gab, die verbraucht werden wollten. Auch dieser eignete sich sehr gut. Da sich mir jedoch nicht ganz erschließt, was die Butter unter dem Senf soll, habe ich diese weg gelassen. Eine leckere Variante, die ich so nicht kannte. Dafür 4**** Viele Grüße Bijou.....

26.01.2016 19:25
Antworten
Herdquäler

Hallo FroNatur! Ich freue mich über Deinen lieben Text und die gute Bewertung. Du wirst sehen mit Schinkenspeck schmeckt es Euch allen. ;) Liebe Grüße! Der Herdquäler

17.10.2015 18:44
Antworten
FroNatur

Hallo Herdquäler, danke für die schöne Variante :) ich werde nächstes Mal den Schinkenspeck ausprobieren, den liebt der Sohn meines Freundes. Tanti Saluti, Zuckerschnute

17.10.2015 18:39
Antworten