Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Dips
Schnell
einfach
Aufstrich
Braten
Frühling
Meeresfrüchte
Grundrezepte
Gewürze Öl Essig Pasten

Rezept speichern  Speichern

Pesto vom grünen Spargel zu Pasta und gebratenen Garnelen

oder auf Bruschetta

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.06.2013



Zutaten

für
500 g Spargel, grüner
30 g Kürbiskerne
30 g Parmesan, o. Pecorino
½ Zitrone(n), den Saft
250 g Garnelenschwänze, roh, ohne Schale und Darm
250 g Pasta (Capellini oder Spaghettini)
Knoblauchzehe(n), nach Belieben
Olivenöl
1 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
Salz
Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kürbiskerne vorsichtig anrösten und abkühlen lassen. Parmesan oder Pecorino reiben.

Vom Spargel die Enden abbrechen, die Spitzen abschneiden und zur Seite legen, die Stangen dann in Stücke schneiden und in Salzwasser 5 Minuten dünsten. Noch warm in die Moulinette geben und kurz pürieren. Kürbiskerne, Pecorino, Zitronensaft, zerdrückten Knoblauch (nach Belieben) und einen guten Schuss Olivenöl dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, kurz mischen und nochmals abschmecken.

Inzwischen die Pasta kochen.
Olivenöl erhitzen, Thymian, Rosmarin, Knoblauchzehen und die Spargelspitzen kurz anbraten. Die Garnelen dazu geben und braten bis sie rosa sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Pasta mit ca. 2/3 des lauwarmen Pestos mischen, evtl. etwas Nudelwasser zugeben und mit Garnelen und Spargelspitzen anrichten.

Ohne Garnelen ist es ein leckeres vegetarisches Gericht.

Das restliche Pesto kann für Bruschetta verwendet werden und schmeckt zimmerwarm am besten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

web-eg

Hab das erste Mal dieses Pesto gemacht und finde es sehr lecker. Mangels Garnelen hab ich Champignons und Tomaten separat in der Pfanne kurz angebraten und dann alles über die Pasta, hatte Spaghetti, gegeben. War sehr schmackhaft. 👍

02.05.2020 13:10
Antworten
Badgumberle

Dankeschön für dieses leckere Rezept. Ich habe es gleich nachgekocht und verkostet. Trotzdem dass ich Rosmarin und Thymian nicht mit verarbeitet habe, was das Rezept SUPER LECKER.

06.07.2019 14:05
Antworten
maulwurf8

suuuuuper lecker. vielen Dank

10.06.2016 21:35
Antworten
schaech001

Hallo chica, heute habe ich frischen Spargel gekauft, eine Portion Pesto gemacht und nun gab es die Pasta mit Pesto und Garnelen. Weil ich Hunger hatte und genügend leckeren Spargel, habe ich zusätzlich noch 200g Spargel quer in Scheiben geschnitten und mit den Garnelen gebraten. Schade, daß man nur noch 1 Foto hochladen kann. War sehr lecker und das werde ich im nächsten Jahr wieder essen. Liebe Grüße Christine

06.06.2016 14:15
Antworten
chica*

Bei uns gibts beides nächste Woche auch wieder. Eigentlich schade, dass Spargel-Pesto im CK ein Stiefkind ist. Mich würde dein Spargelmenü interessieren. Liebe Grüsse chica

04.06.2016 14:08
Antworten
Lara69

Sehr lecker, ich werde das Gericht speichern und öfter zubereiten... Selbst mein Pesto-hassender Ehemann hat beide Daumen hochgehalten. Und es ist wirklich einfach zuzubereiten. Empfehlenswert, vor allem jetzt zur Spargelzeit.

23.05.2015 19:24
Antworten
JenButzel

Ein sehr leckeres Rezept, das du auch super erklärt hast. Für einen absoluten Kochanfänger wie mich genau richtig! Vielen Dank!

11.05.2014 14:21
Antworten
geelaa

Hmmmm...super leckeres Rezept und Spargel mal nicht herkömmlich. Schmeckt frisch und nach Frühling und Urlaub. rafiniert und doch leicht zu machen. Ich habe mich verdrückt bei den Sternen ich wollte eigentlich 4 geben aber meine olle Maus ist verrückt... Wie korrigiert man denn so ein Missgeschick...? Ich will 4 Sterne geben...menno LG geelaa

06.05.2014 18:50
Antworten
chica*

Danke für den netten Kommentar und deine Sternchen. Du hast 4 gegeben, anzeigen tut es erstmal immer weniger, da hat der CK was voreingestellt, warum auch immer. LG chica

07.05.2014 11:54
Antworten
geelaa

Achso...na dann ist ja alles oki. :-)) War echt lecker, bin noch ganz verzückt. LG

07.05.2014 18:07
Antworten